Booster ungesund / wirklich nötig?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein. Lass das! Es ist teuer und es pusht dich unnötig.
Ruh dich vor dem Traning aus, iss ne banane und bissl Magerquark und trink etwas mit koffein zb energy zero oder caffee

Hallo! Ich halte Booster für den Otto -normal-Sportler für absolut unnötig und natürlich auch potentiell schädlich.

 Eine anabole Wirkung hast Du nicht. Effektivität = Null. Der Markt an Supplementen ist gigantisch - immer wieder werden neue Namen, Geheimrezepte, Erfolgsgeschichten erfunden.

 Da wird dann das Foto eines bis an den Hals mit Anabolika aufgefüllten"Kraftsportlers" ins Netz / in die Werbung gestellt. Der hält dann Produkte wie Protein oder Testosteron Booster in der Hand - und es wird gekauft. Hoffnung und Träume als Ware - selten mehr.

Alles Gute.

Also es ist schon mal sehr toll, dass du dich erst nach dem Kauf informierst und nicht mal weißt, was für einen Booster du gekauft hast.

So, zur eigentlichen Frage: Ein Booster ist natürlich absolut nicht nötig für dein Training. Man kann sagen, es ist eine kleine Spielerei, die man ruhig mal machen kann, wenn man es möchte. Du solltest diesen aber nicht bei jedem Training nutzen, sondern bestenfalls nur an Tagen, wo deine Motivation unten ist und du dich generell etwas schwach fühlst. Wenn du 1 Mal pro Woche einen Booster nimmst, wirst du schon nicht dran sterben.

Wie man so schön sagt, die Menge macht das Gift. Vorallem sollte man sich vorher über den Booster informieren und zusehen, dass man sich ein ordentliches Produkt kauft. Es gibt z.B auch unterschiede zwischen EU und US Boostern.

Genrell sollte man sich bei Supplements immer gut informieren, da es viele Hersteller gibt, die nicht unbedingt gerade sin.

Kommentar von RudiPaschke
31.07.2016, 15:19

Habe den nicht gekauft... ich kauf keine Supplements. Mir wurde das Glas damit in die Hand gedrückt und gesagt es sei ein starker Booster - wollte es mal ausprobieren... war ne Erfahrung wert, bereue ich nicht muss aber nicht mehr sein wenn dir jemand Essen anbietet fragst du ja auch nicht was alles da drinnen ist und googlest nach den chemischen Ketten oder? ;D Ich bleibe lieber bei der natürlichen Variante :)

0

ich bin kein fitness junky aber persönlich würde ich auf das ganze chemie zeugs sowieso verzichten. der körper sollte einem sagen können wann schluss ist und nicht noch stunden später weitermachen wollen weil man pure chemie getrunken hat.

Kommentar von RudiPaschke
24.07.2016, 04:10

Der Meinung bin ich auch. Naja war mal ne Erfahrung wert aber muss nicht mehr sein lieber naturell weitermachen

0

Hindert den Körper schlafhormone zu produzieren, jagt den Puls in die Höhe und steigert das Risiko eines Herzinfarkts :(

Kommentar von RudiPaschke
24.07.2016, 04:04

Das habe ich mir auch schon gedacht... ich lass es auf jedenfall bleiben

0
Kommentar von Chillersun03
24.07.2016, 13:21

und steigert das Risiko eines Herzinfarkts :(

Sagt wer?

0

Woraus besteht denn dieser Booster, bzw. welche Inhaltsstoffe weist er auf?

Reden wir hier über den EnergyDrink Booster?? Wo kostet der denn 40€??

Aber es stimmt wirklich, dass der zu Herzrhythmusstörungen und Herzinfarkt führen dann und man soll ihn auch nicht in Verbindung mit sport trinken, da das das Herzinfarktrisiko erhöht. Ich persönlich muss allerdings sagen, dass mein Körper auf das zeug garnicht mehr reagiert.

Kommentar von RudiPaschke
24.07.2016, 04:09

Nein nicht als EnergyDrink sondern das war in Pulverform als Supplement.. in so ner schwarzen Dosd mit grünen Buchstaben habe nicht auf den Namen geachtet war irgendwas mit P ZEC+ war es auf jedenfall nicht

0

ist doch total unnötig.. nimm doch lieber Speed das lohnt sich wenigstens

Kommentar von RudiPaschke
24.07.2016, 04:05

:D Nene will garnicht wissen wie ich darauf reagieren würde wenn der Booster mich schon aggressiv und hellwach macht :D

0
Kommentar von hartz4vandale
24.07.2016, 05:50

ach ja mein erstes mal speed.......wie das im nasenloch gebrannt hat.....

1

Was möchtest Du wissen?