Frage von niki2419, 54

Boome ich Versicherungsrabat beim Auto wenn Moped Führerschein hab?

Hallo,
Ich hab den Mopedführerschein und wenn man dann den Auto Führerschein macht bekommt man dann auf Grund des Mf weniger Versicherungsbeiträge ?

Antwort
von RudiRatlos67, 29

Ja.... Aber nur wenn Du auch ein zulassungspflichtiges krad (mit sog. großem Nummernschild) als Versicherungsnehmer für mindestens 6 Monate je Kalenderjahr zugelassen und versichert hattest.  Allein den Führerschein zu besitzen hat keine Auswirkungen auf die Versicherung

Antwort
von Apolon, 32

Nein - aber wenn deine Eltern bereits ein Auto versichert haben, bekommst du meist eine Sondereinstufung von SF 1/2  =   70 %.

Kommentar von fuji415 ,

SF 1/2 was ist das ? es gibt :0 / s / SF72  / SF1-25 Und 75% gibt es auch nicht laut Liste 

http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/verswiki/index\_dvb.php?title=Schaden...(Kfz)

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Unsinn, 

die deutschen SF Klassen sind von teuer nach günstig: M,S,0,1/2,1,2,3,4....  bis 35

Kommentar von Apolon ,

 SF 1/2 was ist das ?

So etwas kann nur ein User schreiben, der sich mit der Versicherung von Autos nicht auskennt.

Dies ist eine Sondereinstufung, für Versicherungsnehmer die schon 3 Jahre lang den Führerschein haben, oder dessen Eltern ein Fahrzeug mit mindestens SF 1/2 schon angemeldet haben.

Liegt dies nicht vor, muss der VN mit einer Schadensfreiheitsklasse von SF 0 beginnen = 100 %

Antwort
von BenniXYZ, 8

Kommt darauf an wie alt du bist. Hast du mit 18 Mopedschein gemacht und mit 21 KFZ, so bekommst du vom Versicherer eine Sondereinstufung. Weil du schon 3 Jahre einen Führerschein besitzt. Die Prozente sind bei den Gesellschaften unterschiedlich.

Hast du den Mopedschein mit 16 gemacht und mit 18 Führerschein für PKW, dann bekommst du die Sondereinstufung nicht. Denn du kannst nur so viele Jahre angerechnet bekommen, wie du dir mit einem PKW erfahren haben kannst. Mit 18 also Null, mit 21 schon 3. Und ab 3 Jahren gibt es eine Sondereinstufung.

Ich weiß, es ist kompliziert. Der Kunde soll auch nicht durchsehen, das ist vermutlich so gewollt. Genau wie bei Handytarifen usw...

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 21

Nur bei selber fahren von Autos über Jahre die auf einen angemeldet sind gibt es was an Rabat aber nicht bei Mopeds .  

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Falsch....

Jedes zulassungspflichtige krad wirkt sich auch auf die SF klasse aus..... Sogar sehr deutlich stärker als ein Pkw der die SF klasse je Kalenderjahr nur um eine Stufe verbessern kann

Kommentar von Detlef32 ,

Ihr habt beide Recht. Es wirken sich nur zulassungspflichtige Fahrzeuge aus - also großes Nummernschild und nicht kleines Versicherungsschild das von Jahr zu Jahr gekauft wird.

Und Moped ist ein zweischneidiges Wort. Meist wird damit ein Mofa oder so was verstanden das eben nur mit einem Versicherungskennzeichen ausgerüstet ist.

Antwort
von TheLurch18, 37

Nein der Führerschein ist auch kein richtiger Führerschein sondern nur eine einfache Prüfbescheinigung. Auch beim Autoführerschein wird dir nichts angerechet wenn du deine bescheinigung hast

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Der Führerschein für ein Moped ist sehr wohl ein richtiger Führerschein,  was du meinst ist die Prüfbescheinigung zum fahren von Mofas

Kommentar von TheLurch18 ,

ohja sorry ich hatte ausversehen Mofa gedacht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community