Bon jetzt schon genervt ab dem Ausflug mit meiner Mutter morgen, wie nehme ich es locker?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach das, was du sowieso schon geschrieben hast: locker bleiben.

Wichtig: kommentiere ihre Handlungen nicht, auch nicht in Gedanken. Versuche einfach, den Tag zu genießen und das Zusammensein. Irgendwann wirst du dich an diesen Tag erinnern, vielleicht wenn sie mal nicht mehr da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ihr schon gesagt, dass dich diese Ganzen Vorbereitungen nerven? Vllt könnte sie das dann selbst in die Hand nehmen statt dich mit den ganzen Fragen zu überfordern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anscheinend bist du nicht so locker wie du denkst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung