Frage von Dunkerjinn, 32

Bohnensalat (Schnittbohnen)?

Hallo!

Seit frühester Kindheit stehe ich total auf Bohnensalat.

Normalerweise verwende ich dazu Schnittbohnen aus dem Glas, z.B. von REWE oder EDEKA. Die Marinade mache ich dann mit Hilfe der Bohnenlake mit Essig, Salz, etwas Maggi, Zwiebeln an.

Ich bin nun nicht der Super-Koch, deshalb meine Frage:

Das geht doch bestimmt auch mit frischen Bohnen?! Könnte ihr mir sagen, wie ihr das macht und wie das Geschmacksergebnis aussieht.

Danke sehr!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AuroraBorealis1, 16

Das ist jedesmal ne Überraschung, da man nach individuellen Geschmack die Zutaten zufügt.

Wichtig ist erstmal die Bohnenenden abzuschneiden und die Bohnen zu kochen. Sollten sie Innenfasern haben, müsste man diese auch erst vorher entfernen. Zum Schluss eben nach Belieben die Zutaten ( Essig, Zucker, Salz / Pfeffer, Zwiebel, Bohnenkraut ) hinzufügen. Durchgezogen ( nächsten Tag ) oder gleich servieren. Fertig...

Mit der Zeit wirste dich herantasten können, damit du den Geschmack von früher erhälst. 

Antwort
von Joschi2591, 19

Frische Bohnen zu verzehren ist lebensgefährlich, weil die ein Gift enthalten.

Du musst die frischen Bohnen in jedem Fall kochen.

... giftige Eiweißverbindungen, die natürlich in grünen Bohnen vorkommen und Phasin genannt werden", erklärt Ernährungswissenschaftler Uwe Knop. Beim Kochen wird Phasin, das zur Gruppe der Lektine gehört, zerstört. "Allerdings sollten grüne Bohnen mindestens zehn bis fünfzehn Minuten gekocht werden, denn die Lektine sind einerseits in den Zellen gebunden und andererseits sehr hitzestabil", ergänzt der Experte.

http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Sind-gruene-Bohnen-wirklich-giftig-articl...

Antwort
von charmingwolf, 8

Frische bohnen Fäden und Enden entfernen, Kochen mit Sals, wenn du magst mit Bohnenkraut und Knobloch, und Abschrecken.
Dann kann sie mischen mit Eier, Tomaten, Hähnchen Streifen, Oliven, gekochte Kartoffeln, Champignons, Weiße Pfirsiche und Mandeln, Geraucherter Lachs, Fisch und Rote Beeren, mit Gelbe Bohnen, mit Roten und Weiße Bohnen
exotisch mit Gebratene Crevetten, Ananas, auf Mexikanisch,
Vinaigrette: Salz, Pfeffer, Zwiebel, Knobloch, Senf,
oder : Salz, Pfeffer, Schalotten, Curry
oder: Salz, Pfeffer, Schalotten, Balsamiko Essig, Olivenöl
oder Essig, Olivenöl, Honig, Rote Paprika in Treifen Geschnitten,
oder: Himbeeressig, Traubenkern Öl, Creme fraiche

Antwort
von Schwertlilie, 14

Hab ich schon gemacht, ist lecker.

Allerdings bitte nicht vergessen die grünen oder gelben Bohnen vorher in Salzwasser zu kochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten