Frage von Draze, 30

Bogen/Ausstattung?

Hallo Leute,

Ich wollte fragen was man alles so fürs Bogenschießen brauch.https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00NIPXRV8/ref=ox_sc_act_image_1?ie=UTF8&psc=1... Ist in diesem Set alles enthalten was man braucht und dürfte ich (12 Jahre) einfach im Wald mit dem Bogen schießen,braucht man eine Lizenz oder nur wenn man volljährig ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bogenfreund, 8

Hallo Draze,

wie hier bereits geschrieben wurde, ist das Schießen im Wald keine gute Idee, weil so nicht erlaubt (keine abgesperrten Sicherheitsbereiche).

Es ist richtig, dass ein Sportbogen im Sinne des Waffengesetzes nicht als Waffe gilt. Das heißt aber auf keinen Fall, dass man damit einfach überall herumballern darf, wo man den Platz dazu findet. Das gilt genauso für das schießen z.B. im eigenen Garten. Jeder Schütze haftet voll und ganz für jeden einzelnen Schuss, auch Minderjährige(!).

Noch etwas zum Bogenset. Ein Ragim ist für den Anfang schon o.k., aber die Glasfiberpfeile sind Mist. Nicht haltbar und viel zu schwer. Nur schön billig für den Verkäufer. Hier sind Carbon- oder wenigstens Alupfeile besser.

Bogenschießen sollte in einem Verein gelernt werden, alleine wird das nicht klappen. Pfeile fliegen lassen und schießen lernen sind 2 ganz verschiedene Dinge(!). Hier hast du auch vernünftige Zielscheiben, das schießen auf Holz sollte man lassen, dass kann kein Pfeil lange ab. Und du lernst auch viel über den Bogensport.

Hier ist ein Link, der bei der Vereinssuche helfen kann.

https://www.bogenschiessen.de/bogenschiessen/de/service/vereine/index_vereine.ph...    Manchmal haben auch die weit verbreiteten Schützenvereine eine Bogensparte.

Vereinbare 2-3 Probetrainings, alles Material wird dir dafür gestellt. Erst wenn dir die Sache gefällt, wird bei einem Eintritt dann meist eigenes Material benötigt.

Dann ist es am besten, wenn der erste Bogen bei einem Fachhändler vor Ort gemietet wird.  Ein Wechsel der Wurfarme für den langsamen Aufbau des Zuggewichts ist dann meist in der Mietgebühr inklusive. Die Miete des Bogens (immer halbjährlich) kostet meist nur 35-40,-€. Die restliche Ausrüstung muss sowieso immer gekauft werden. Beim Händler bekommst du auch vernünftige Pfeile, auch alles andere ist zum Anfassen und Ausprobieren im Geschäft vorhanden.

Ich hoffe, dass du über meine Tipps zumindest mal ernsthaft nachdenkst. Allzuschnell ist Geld ausgegeben, hinterher ist man dann oft schlauer ;-)

Gruß Bogenfreund

Kommentar von Draze ,

Danke sehr

Kommentar von Bogenfreund ,

Vielen Dank für den Stern ;-)

Antwort
von Baeckerchen007, 21

Hallo Draze ich fange bei dir Unten an die Fragen zu beantworten. 

Ein Bogen wird als Sportgerät (nicht als Waffe) Angesehen daher braucht man keine Lizenz und man muss auch nicht Volljährig sein. 

Trotzdem ist es keine Gute Idee einfach im Wald rum zuschießen denn es Kann JEDER Zeit vorkommen das du Jemanden(oder ein Tier) nicht siehst und dann vielleicht Triffst.   

Soweit ich das Sehe ist das Set ein guter  Anfang(es ist alles drin was man braucht aber ob es Qualitativ gut ist kann ich so nicht sagen) jetzt musst du nur bei der Bestellung die Bogenlänge, das Zuggewicht etc angeben.

Versuch doch herauszufinden wo in deiner näheren Umgebung ein Bogensportverein ist. Dann Fragst du mal an ob du mal Vorbeikommen darfst und diesen Sport auch einmal auszuprobieren. Bögen und Pfeile haben die meisten Vereine (für Anfänger).

Kommentar von Draze ,

Danke,hast mir gut weitergeholfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten