Frage von paloma236, 30

Börsenmakler arbeitet mit Bank?

Ich habe herausgefunden, dass der Börsenmakler auch mit der Bank arbeitet. Kann mir einer von euch sagen, in wie fern die zusammen arbeiten?

Antwort
von archibaldesel, 19

Ein Börsenmakler "arbeitet nicht mit der Bank". Er ist Angestellter der jeweiligen Börse, und seine Aufgabe ist es Käufer und Verkäufer von Wertpapieren zusammenzubringen und den Kurs für das Geschäft festzulegen. Es ist natürlich möglich, dass Käufer oder Verkäufer Vertreter einer Bank sind.

Antwort
von christl10, 10

Ein Makler ist Angestellter der jeweiligen Börse und ist für die Kursbildung diverser Wertpapiere verantwortlich. Natürlich hat er auch Kontakt mit Banken. Bankangestellte legen Orders an die Börse. Dies geht entweder elektronisch oder telefonisch an den Makler. Die Banken sind sozusagen die Kunden des Maklers von denen er Orders erhält und ausführt. . 

Antwort
von TheAllisons, 20

Sie handeln in Cooperation mit Aktien

Kommentar von Niusgf ,

ist die Wortschöpfung "Cooperation " in Österreich neu und mit einer anderen Bedeutung belegt, wie das dt. Kooperation?
https://de.wikipedia.org/wiki/Kooperation

handeln in Kooperation mit Aktien ist zwangsläufig nicht möglich

außer dieses "C-Cooperation" wäre ein bisher geheimes, oder relativ unbekanntes Derivat oder ein neuer Swap   ;)

davon ab sind die ersten beiden Antworten "ziemlich auf den Punkt"

Antwort
von Kuestenflieger, 15

In Europa ist es üblich Geld über Bank - Systeme zu verteilen .

Geldbriefträger gibt es nicht mehr so viele .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community