Frage von Nilsriot, 18

Bodenverschmutzung nach Bauarbeiten. An wen kann ich mich wenden?

Letzten Sommer wurden an unserem Mehrfamilienhaus die Balkone im Erdgeschoss verstärkt und vergrößert.

Nach den Bauarbeiten lagen große Flächen der ehemaligen Wiese vor den Balkonen komplett brach und unbegrünt zurück.

Bis heute ist dort nichts nachgewachsen. Testhalber habe ich den Boden an einigen Stellen erneut umgegraben und dabei zum Teil große Mengen Baufolie und andere Bauteilüberreste gefunden.

Nun würde ich gerne wissen, an wen ich mich zur Beseitigung des Unrats am besten wenden könnte. Veranlasst wurden die Bauarbeiten mit Absprache der Bewohner vom Hausmeister. Trägt dieser nun die komplette Verantwortung? Oder sollte ich mich dann lieber direkt an die Baufirma wenden, die den ganzen Unrat zurück gelassen haben? Könnte ich eventuell auch irgendwie Rückhalt vom Ordnungsamt bekommen?

Ich freue mich auf eure Tipps, wie ich nun dagegen vorgehen kann.

Antwort
von Reanne, 10

Schreibe eine Bechwerde an den Vermieter, der müßte eigentlich dann den Hausmeister beauftragen, für die Beseitugung des Unrats zu sorgen, wie auch immer. Das Ordnungsamt hat mit dem Privatgrundstück nichts zu tun, oder ist es öffentlicher Grund?

Kommentar von Nilsriot ,

Danke für die Antwort. Die Wiese gehört mit zum Grundstück des Hauses und ist damit dann wohl eher Privat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten