Bodenheizung verbraucht mehr als andere?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Verteilerkasten reinschauen und den Thermostatkopf vom störenden Heizkreis abheben. Vermutlich steckt nur das Metalzäpfchen vom Regelventil. Draufklopfen hillft sofort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Abschalten der Anlage insgesamt erfolgt mittels der zentrale Regelung über die Einstellung der Heizgrenze.

Teilbeheizung einzelner Räume ist nur bedingt möglich, da jeder Wärmeerzeuger nach Herstellerangaben einen Mindestvolumenstrom benötigt. Das gilt besonders für nichtmodulierende WE.

Andernfalls sind Probleme und erheblich überhöhter Energieverbrauch vorprogrammiert.

"Wasserverbrauch" ist in diesem Zusammenhang eine ungeeignete Bezeichung. Es ist sicherlich der Volumenstrom gemeint.

Hier erhält der WE die Information, dass Heizbedarf besteht, obwohl alle "Schalter" händisch geschlossen wurden. Die Heizkreispumpe drückt gegen einen erheblich hohen, hydraulischen Widerstand, was im Einzelfall dazu führen kann, dass Ventile "aufgedrückt" werden.
Die Anlage erfordert einen Fachmann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung