Frage von mumiovic, 35

Boden aus Asbest?

Hallo, der Boden in unserem Wohnzimmer besteht aus "Holzplatten". Ich mache mir Gedanken darüber, on diese Holzplatten aus Asbest bestehen. Ich habe ein Foto gemacht, um zu zeigen, was ich mit Holzplatten meine.

Antwort
von Liesche, 28

Das ist doch kein Asbest, ist vermutlich Parkettfußboden aus dem Baumarkt und ungefährlich! Ich kenne Asbesttafeln, die sahen alle weiß aus!

Antwort
von syncopcgda, 34

Vlt. kannst du mit einem kleinen Stück eine Brennprobe mit einer Lötlampe (Gasbrenner) machen. Wenn es Asbest wäre, würden die Fasern hellgelb glühen, ohne zu brennen.

Antwort
von Hugito, 33

Das sieht aus wie ein ganz normaler Holz- Parkettboden. Vor allem die Verschleißspuren sehen so aus wie bei Holz.

In den 60er bis 80er Jahre wurden zum Teil Vinyl und PVC - Böden mit Asbest eingebaut. Der Boden auf deinem Foto ist offenbar nicht aus diesem Material. Es ist auch unwahrscheinlich, dass der Holzboden auf Asbestplatten verlegt wurde, weil das wenig Sinn ergibt. Der Holzboden wurde vermutlich einfach mit einem Kleber auf den Estrich geklebt.

Also: Sehr wahrscheinlich kein Asbest.

Antwort
von IGEL999, 24

Das ist ein Parkettboden. Dieser wurde früher oft mit PAK-haltigem Kleber verklebt worden. Dieser enthielt auch oft Asbest. 

Antwort
von Stromdoktor, 30

So sieht das einfach nach Parkett aus.

Sollte bedenkenlos sein. Nur womit das geklebt ist weis man nicht und was drunter ist eh nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten