Frage von o0Just4Fun0o, 82

Boardcomputer während der Fahrt nutzen?

Darf man den Boardcomputer im Auto während der Fahrt nutzen?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 52

Du darfst whährend der Fahrt auf den Tacho schauen, am Radio Einstellungen vornehmen und auch  ein Navi bedienen.

Inwiefern sollte das Ablesen des Bordcomputers verboten sein? Bei stehendem Fahrzeug kann z.B. kein Momentanverbrauch angezeigt werden. Diese Funktion des Bordcomputers wäre also sinnlos.

Kommentar von o0Just4Fun0o ,

Ich kann ja auch Irgendwelche Einstellungen während der Fahrt vornehmen.

Kommentar von ronnyarmin ,

Was bezeichnest du als Bordcomputer?

Wie auch immer: Du darfst Alles im Auto bedienen, so lange es dich nicht vom Verkehrsgeschehen ablenkt.

Je nach Umfang der Einstellungen und je nach Verkehrssituation sollte man das nur im Stand machen; das ist eine situationsbedingte Entscheidung.

Antwort
von Artus01, 17

Solange nichts passiert darfst Du während der Fahrt, außer telefonieren ohne Freisprechanlage, alles, Dich rasieren, schminken, Kaffee kochen und natürlich auch den Bordcomputer nutzen. ... aber eben nur solange nichts passiert.

Antwort
von FragaAntworta, 45

Solange Du ihn nicht als Unterhaltungsmedium nutzt und Dich das ganze vom Fahren ablenkt.

Kommentar von ronnyarmin ,

Ein Unterhaltungsmedium wäre ein Multimedia-System.

Hier wurde aber nach dem Bordcomputer gefragt. Der kann nur Werte anzeigen.

Kommentar von FragaAntworta ,

Ja das war früher mal so. Aber heute ist es das nicht mehr, diese Geräte können viel mehr als nur ein paar Betriebszustände anzeigen, aber das alles habe ich nicht geschrieben, sondern nur gesagt, er soll es nicht zur Unterhaltung verwenden. Ich habe nicht von einem Infotainmentsystem geschrieben, obwohl der FS das in einem späteren Kommentar auch erwähnt hat (IDrive von BMW).

Antwort
von Herb3472, 48

Wie meinst Du das? der Bordcomputer wird während der Fahrt doch andauernd benutzt?

Kommentar von o0Just4Fun0o ,

bei z. B. BMW das iDrive

Kommentar von Herb3472 ,

Ach Du meinst "Bedienen"? "Nutzen" tust Du den Bordcomputer ja ständig während der Fahrt, weil er ständig alle Werte steuert, kontrolliert und anzeigt, auch ohne dass Du was dazu tust.

Antwort
von nordlyset, 56

Wenn man nur der Beifahrer ist, ist es kein Problem. Ansonsten lenkt es ab. Wenn du als Fahrer einen Unfall baust und dir kann nachgewiesen werden, dass du dabei am Bordcomputer rumgespielt hast, hast du schlechte Karten

Kommentar von o0Just4Fun0o ,

Wenn z. B. die Polizei neben mir an der Ampel steht und ich das ding bediene, was können die machen? Soweit ich weis ist doch nur das benutzen von Smartphones verboten oder etwa nicht?

Kommentar von HalbesHaehnchen ,

Korrekt, nur das nutzen eines Smartphones ist verboten. Wenn du an der Ampel neben der Polizei stehend den BC bedienst passiert nichts.

Kommentar von PatrickLassan ,

Als Bordcomputer bezeichnet man im allgemeinen dieses 'Mäusekino', das Daten wie z.B. den Durschschnitts- und den Momentanverbrauch, die gefahrene Strecke usw. anzeigt, und das darf man als Fahrer tatsächlich auch während der Fahrt nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten