Frage von flossii, 156

Bmw Reifenquerschnitt, Darf ich bei 205 55 16 auch 205 60 16 fahren?

Einen wunderschönen guten Morgen, Frage steht oben, es geht um einen e90 der normalerweise mit 205 55 16 fährt aber 205 60 Reifen noch da liegen?

Vielen Dank..:-)

Antwort
von Paul42, 110

Hallo, wow sind das Antworten. Grundsätzlich sind nut die Reifen zugelassen die laut EWG Bescheinigung eingteragen sind.

Das kannst du auch mit der Schlnr. aus dem Fahrzeugschein 2.1 und 2.2 finden. Die gibst du in folgenden link ein:

https://continental-cokis.de/de\_DE/b2c/continental/vehicle-selection.html

Dies sind dann die Siereinreifen auf Serienfelgen (also BMW-Felgen)

Hast du ein Zubehörfelge musst du im Gutachten der Felge nachschauen. Alles andere ist ein Quatsch und zu aufwendig. Auf der Seite kannst du auch Zubehörfelgen suchen und evtl die Gutachten anschauen.

Kommentar von Fragenking ,

und was hat jetzt die Felge mit dem Reifenquerschnitt zu tun??? da kennt sich ja einer richtig gut aus^^

Kommentar von Paul42 ,

Die Felge gibt vor was darauf gemacht werden darf, weil der Reifen auf der Felge geprüft wird im Zusammenhang mit dem Fahrzeug, was für einen BMW hast du genau Schlnr. 2.1 und 2.2 und was für eine Felge hast du, dann kann ich dir weiter helfen.

Kommentar von Fragenking ,

deswegen hat aber die Felge immer noch nichts mit dem Reifenquerschnitt zu tun.

Kommentar von Paul42 ,

Doch es kommt drauf an was auf der felege gebprüft worden ist, also welche reifen dimension

Kommentar von Fragenking ,

und nochmal. es ist total egal welche Felge das ist. Man kann sich auch einen anderen Querschnitt eintragen lassen. Geht halt nur wenn man innerhalb der erlaubten Tachoabweichung bleibt. Felgen und Reifenquerschnitt haben direkt nichts miteinander zu tun. Man kann thoretisch auf einer 16er Felge 45, 55, oder einen 65 Querschnitt fahren.

Antwort
von Fragenking, 120

Alsoooo. Das kann man nicht so pauschal sagen. Das muss man ausrechnene. Die 55 bzw 60 geben die höhe der Reifenflanke an. Und bestimmen damit den Reifenumfang. Der Reifenumfang ist wichtig für den Tacho. Größerer Reifenumfang bedeutet der Tacho zeigt eine andere Geschwindigkeit an als vorher. Und dies ist nur in gewissen Grenzen zugelassen. Gib deine Kombi mal bei Reifenrechner.at ein und schau ob das noch möglich ist. Sollte es nicht möglich sein, dann runter mit den Reifen. Sollte es allerdings schon möglich sein, dann musst du noch zum Tüv und dir das ganze eintragen lassen.
Was noch wichtig ist, wenn du das machst geht das natürlich nur bei allen 4 Reifen. Also einen austauschen ist natürlich nicht möglich und wahrscheinlich unfahrbar.

Kommentar von Fragenking ,

hab grad selber nachgeschaut. es ist nicht möglich. die Tachoabweichung liegt dann weit außerhalb der Toleranz

Antwort
von Mepodi, 102

Ja eine höhere Zahl geht immer :)

Kommentar von Mepodi ,

(in diesem Fall) hat was damit zu tun mit welchem Gewicht sie Reifen belastet dürfen glaub ich

Kommentar von Fragenking ,

was??? ihr wisst aber schon das die 60 der Durchmesser der Reifenflanke sind oder?? hier sind wieder 2 Profis am Werk

Kommentar von Mepodi ,

ah mich hat die Schreibweise verwirrt, ich dachte das wäre die Tragfähigkeit bei dir ist die 55 das Verhältnis Reifenhöhe zu Reifenbreite in %, richtig?

Kommentar von Fragenking ,

genau richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten