Frage von Larissa312, 93

BMW Händler verweigert versprochene Lieferung?

Hallo zusammen,

ich habe einen BMW 118i (Neuwagen) über MeinAuto.de bei einem BMW Vertragshändler geleast. Wollte zuerst den Lieferservice von MeinAuto.de nutzen. Davon riet mir der Händler allerdings ab. Er bot an, dass der Wagen von einem Mitarbeiter des Autohauses geliefert wird. Nun ist der BMW bei dem Händler angekommen und ich soll diesen abholen. Nach Nachfrage was mit der angebotenen Lieferung ist, hieß es der Herr der dafür zuständig sei wäre aktuell in Reha => somit keine Lieferung möglich.

Nun habe ich allerdings keine Zeit den Wagen abzuholen, Händler ist 350Km entfernt. Ich arbeite Montag bis Freitag, und Samstag habe ich Schule.

Was nun?

Antwort
von Larissa312, 37

Es handelt sich hierbei um Privatleasing. Leasingeber ist die BMW Bank.

Im Vertrag steht zu der Lieferung leider nichts. Habe nur in einer Email des Händlers schriftlich das diese Lieferung möglich ist.

Antwort
von Silverhead2010, 20

war das eine telefonische Vereinbarung?

Dann schlecht.

Aber nein, du hast einen Neuwagen gekauft, sowas regelt man bspw. auch mit einem Zusatz im Vertrag zwecks der Lieferung.

Und wenn das im Vertrag steht....dann wird es ausgeführt. Ansonsten rufst die Geschäftsleitung da an und sagst - wenn das nicht bestandteil des vertrags ist, trittst du vom Kauf- oder Leasingvertrag zurück. 

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 44

Leider hast du nicht verraten, in welcher Form die Lieferung vereinbart wurde?

Mündlich mit/ohne Zeugen? Schriftlich?

Nebenbei: Nutzt du das Auto gewerblich, oder warum hast du einen Leasungvertrag abgeschlossen?

Antwort
von kieljo, 23

Hast du das schriftlich im Kaufvertrag/Leasingvertrag stehen ?

Außerdem frage ich mich, wie soll das funktionieren ? Das Auto muss zugelassen werden. Wer soll das machen ? Du hast ja wohl keine Zeit.

Ohne Zulassung und Übersendung der Zulassungsbescheinigung bekommt der Händler kein Geld von BMW-Leasing.

Warum nutzt du überhaupt diese Vermittlung ? Ich bin mir sehr sicher, beim Händler vor Ort wäre der Preis vergleichbar. Zudem manche Modelle bei diesen Vermittlern gar nicht günstiger sind als beim Händler in deiner Umgebung.

Der verkaufende Händler stellt doch kein Mitarbeiter einen Tag kostenlos ab um dir das Auto vor die Tür zu liefern. Auch meinAuto.de nimmt dafür 399,- Euro.

Es gibt auch keinen wirklichen Grund an 6 Tagen in der Woche keine Zeit zu haben um private Dinge zu erledigen.

Antwort
von troublemaker200, 43

Hast du ne Firma? Wegen dem Leasing....

Was habt ihr vertraglichen festgehalten?

Kommentar von hardwell1998 ,

man kann auch privat leasing machen.

Kommentar von troublemaker200 ,

Sicher, aber das macht doch keiner

Antwort
von Gym80951996, 25

Ich gehe mal davon aus du hast Privatleasing gemacht? Habe selber vor demnächst dort einen 530d zu leasen.
Es gibt jetzt 3 Möglichkeiten:

1) Entweder du bestehst darauf, dass dir jemand anders den Wagen liefert (machen die vielleicht aus Kulanz, wenn du hartnäckig bleibst) oder

2) Nimmst dir einen Tag frei (Urlaub/AU), um den Wagen abzuholen (ich könnte sowas nicht abwarten :D) oder

3) wartest einfach ab bis der Herr aus der Reha zurück ist

Wünsche dir viel Spaß mit dem Auto :-) MfG

Antwort
von Molo01, 46

dann steht die karre halt bis sie geliefert wird.

Kommentar von Blas4me ,

So ist es

Antwort
von Shiroe, 30

Nimm dir ein paar Stunden frei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten