Frage von Yasin4512, 37

BMW e90 325i, mein kühler verliert Wasser,?

Hallo zusammen. Ich fahre einen BMW e90 325i Baujahr 05/2005. Habe vor einer Woche meiner kühler gewechselt, weil er undicht war. Als ich mein Auto von der Werkstatt abgeholt habe, habe ich den Wasserstand überprüft und er war leer. Habe dann Wasser nachgefühlt bis der Schwimmer ganz oben war. Habe dann ein Tag später nochmal nachgeschaut und musste nochmal Wasser nachfühlen. Jetzt habe ich heute nochmal nachgeschaut und der Schwimmer war nicht auf dem selben stand wie da wo ich zu letzt  Wasser nachgefühlt habe. Kann mir jemand sagen ob das normal ist oder kann mir jemand einen Tipp geben was ich machen soll. Ich habe das Gefühl das er wieder Wasser verliert!

Danke schon mal im Voraus 😊

Antwort
von Lexa1, 27

Wenn der Kühler in der Werkstatt gewechselt wurde, dann hast du Garantie auf die Reparatur und sind verpflichtet nachzubessern. Also fahre hin und lasse es überprüfen.

Kommentar von Yasin4512 ,

Werde ich machen 👍

Antwort
von Crispy0, 28

Also das sollte eigentlich normal sein, da das Wasser, als du es aufgefüllt hast, ja noch nicht im kompletten Kühlkreislauf war. Das passiert ja erst, wenn der Motor läuft und das Wasser komplett durch alle Leitungen läuft. 

Einfach erstmal weiterfahren und regelmäßig prüfen. Auch immer darauf achten, dass du den Wasserstand immer nur entweder im warmen oder kalten Zustand prüfst. Also nur prüfen wenn er warm ist oder nur prüfen wenn er kalt ist, sonst kannst du die Ergebnisse nicht vergleichen. 


Sonst bei laufendem Motor mal ein paar Gasstöße geben und mal unter den Motorraum gucken, ob irgendwo etwas heraustropft bzw. der Boden feucht geworden ist. 

Kommentar von Yasin4512 ,

Ok vielen Dank 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten