Frage von MaxEich, 427

Bmw E60 525d keine Leistung ab 3. Gang bei Vollgas?

Hallo liebes Forum,

mein 525d hat keine Leistung, wenn ich im 3. Gang (Automatik) Vollgas gebe. 1-2 Gänge ist volle Leistung da.

Ab 3. Gang zieht er nur sehr zäh hoch, er dreht zwar auch um die 4000 UPM, hat aber Kraft wie ein kleiner Polo mit Mühe und Not auf 160 zu kommen. Manchmal je nach Stellung des Gaspedals ist auch bei 120 Schluss.

https://www.youtube.com/watch?v=S5bEC6WXJvU&feature=youtu.be

Hier das Video. gestern war das Fahrzeug bei Bosch Dienst. Ladeluftschläuche, DPF, Turbolader, Dieseldruck (Raildruck) alles in Ordnung.

Alle Teile, die für die Kraft notwendig sind, sind funktionstüchtig. Dieselversorgung und Druck, Ladedruck und Turbo alles i. O.

Der Wagen hat einfach auf der Bahn ab 120 keine Leistung mehr, er beschleunigt auch aber sehr sehr langsam und hat kaum kraft voranzukommen.

Es sind keine fehler im Fehlerspeicher abgelegt.

Was könnte es noch sein?

Danke

Antwort
von Frage2Antwort, 335

Das Getriebe kann auch dem Motorsteuergerät sagen das was nicht in Ordnung ist und er in den Notmodus rein muss.

Wurde denn mal dein Getriebe den herstellervorgaben nach gewartet? BMW sagt leider, dass die Teile Wartungsfrei sind, der Hersteller vom Getriebe (ZF) sagt aber ganz klar Öl & Filterwechsel bei 80-120.000 km oder 7 Jahre. Das liegt daran, dass das Autoleben bei 7 Jahren oder 120.000km erfüllt ist, somit lebenslang Wartungsfrei ... und nein, eine spühlung ist keine Wartung, nur Geldverschwendung weil der alte Filter drin bleibt.

Schau mal nach wer in deinem Landkreis ZF Partner ist. ZF hat in jedem Landkreis eine freie Werkstätte als Partner, diese haben Zugriff auf alle Infos von ZF und bekommen auch Schulungen.

Aber ein Verbrauch von 11l ist nicht normal, ich hab einen 335d und trotz meiner Fahrweise liege ich bei 9 Litern. Lass mal die Injektoren prüfen.

Kommentar von MaxEich ,

das ist bereits gewechselt worden. der wagen hat 3 l und 241 ps. 11 liter bei vollast ist normal, das ist kein kleinwagen mit 1t leergewicht, er wiegt 1.8 t.

Antwort
von TheDevastator, 312

Das sieht nach Notprogramm o.ä. aus. Kannst du manuell die Gänge wechseln? Und dein Durchschnittsverbrauch von über 11L ist für so einen Diesel auch absurd hoch, oder ist das der Momentanverbrauch? Ansonsten würde ich dir raten in einem Auto/BMW-Forum zu fragen, dort ist die Wahrscheinlichkeit höher jemanden zu finden der das Problem auch schon hatte und/oder weiß wie man es behebt.

Kommentar von MaxEich ,

manuell gehen alle gänge rein. 11 liter ist normal, der wagen wiegt 1800 kg und hat 240 ps.

Kommentar von TheDevastator ,

Ist der DPF leer bzw voll?

Antwort
von franneck1989, 284

Wurde denn der Luftmassenmesser untersucht? Ladedruck i.O.? VTG arbeitet normal?


Kommentar von MaxEich ,

Ladedruck i. O. VTG Gestände arbeitet einwandfrei. Raildruck i. O.

Kommentar von MaxEich ,

partikelfilter geprüft und ist i. O.

Kommentar von franneck1989 ,

Dann tippe ich mal vorsichtig auf ein Elektronikproblem

Antwort
von goddy250, 268

Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Sieht so aus, als wäre er in irgendeinem Notprogramm. Aber wieso erst am dem 3. Gang? Zudem müsste das dann auch im Fehlerspeicher zu finden sein.

Habe die Frage auf der Merkliste und bin gespannt auf die Lösung.

Kommentar von MaxEich ,

Fehlerspeicher ist leer. habe 900 Euro bezahlt und werkstatt ratlos (Bosch dienst)

Kommentar von MaxEich ,

Das auto hat nicht genügend kraftstoffdruck.

Antwort
von webflexer, 270

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community