BMW 745i als Fahranfänger?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein lohnt sich nicht. Du bezahlst dich dumm und dusselig was Versicherung ,Steuern und Benzin angeht. Dein Bekannter hat da absolut unrecht. Lass an diesem Fahrzeug mal was kaputt sein....als Anfängerauto total ungeeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

333 Pferdchen als Fahranfänger? Die sind schwer zu bändigen und Fressen Dir die Haare vom Kopf.

Das die Karre von der Versicherung her für Fahranfänger so günstig sein soll, kann ich kaum glauben.

Steuer, Reparaturen etc. sind aber auch nicht zu verachten. Und letztendlich die Spritkosten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConno2
16.06.2016, 11:59

Naja, mit nem alten SLC kommt man teilweise günstiger als nen VW Golf (Weniger Unfälle in der Altersklasse des Fahrers weil weniger Leute sowas fahren).

3

Also ich weis ja echt nicht von wem du so einen unglaublich abnormalen schwasinn gehört hast aber ein alter 7er ist genau das letzte auto was ich kaufen würde ...

Nur mal so ein paar Zahlen okay:

Steuern um die 300€ rum, einen Verbrauch von ca. 18L (Rechne dir das selbst bei dem aktuell Super Plus Preis aus)

Und die Versicherung für so ein Auto kannst du auch mal auf Check24.de ausrechnen. Scheinst aber ziemlich gut zu verdienen ...

Ausserdem will gesagt sein, es hat einen Grund warum die alten 5er und 7er so billig sind. Die Teile gehen ab einem gewissen alter gerne mal an alles ecken und stellen schrott. Und umso mehr Technik umso mehr kann da auch flöten gehen! Glaubst du nicht? Okay hier nur ein paar Zahlen von meinem 2004er 3er BMW!

Vor 2 Wochen musste  ich die Querlenker reparieren lassen (BMW Standardproblem meistens ab 80.000km) hat mich 380€ gekostet

Die Vanos Magnetventiele gehen bei der Valvetronik mit einer 99% Wahrscheinlichkeit Kaput bei BMW Motoren ... bei mir war nach 130.000km schluss. Ein Ventil kostet 180€, es gibt 2 und die Werkstatt hat gleich 100€ für die Arbeit Kassiert.

Dazu kam noch ein Defekter Ölabscheider der (wer hätte es gedacht) ein BMW Standard Problem ist. 150€!

Rückleuchten sind flöten gegangen, ein LED ersatzkit hab ich zwar selbst gekauft und verbaut ... waren Trotzdem 160€

BMWs haben in der Regel Platinkerzen verbaut, diese müssen ausgetauscht werden nach 70.000 bis 100.000km ... eine Kostet ca. 15€ kann man ja auf 8-Zylinder hochrechnen (vorraussetzung die Zündspulen sind noch in Ordnung und du kannst diese selbst austauschen)

Und und und ... sind BMWs schlechte Autos? Auf gar keine Fall! Das fahrgefühl ist Spitze und ich bereue meine Entscheidung keine Sekunde aber eins sei gesagt, ich habe mit meinem 3er Fixkosten von 500€ Pro Monat (Versicherung, Benzin, Steuer und Wartung) und ein 3er Kostet weniger in der Versicherung, Verbraucht weniger und ist besser zugänglich gebaut.

Also Plane dir das ganz genau ein ... sonst steht der Wagen nach 2 Monaten wieder bei Mobile.de ... und das habe ich schon Oft live mitbekommen wie sich bekannte dann verzweifelt danach gesehnt haben den Bimmer gegen einen Gold zu tauschen. Ahja und eine Versicherung die einen Fahranfänger mit einem 300+ PS Heckantrieb ler versichert muss man auch erst finden, bei mir war das nämlich ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bmw1916
16.06.2016, 13:44

Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen. Besser kann mans kaum deutlich machen.

0
Kommentar von MachEsNochmal
16.06.2016, 15:02

@Lottl07 okay aber dein Fahrzeug ist sowohl vom Baujahr noch ein sehr Mechanisches und Robustes Baujahr ... die E30 3er z.B waren auch noch viel Robuster wie z.B mein viel neuerer E46. Zum Verbrauch sei auch gesagt ist dein Motor um ein gutes Stück kleiner und schwächer wie das Modell was oben erwähnt wurde.

0
Kommentar von Sivsiv
16.06.2016, 15:42

Die Querlenker sind allerdings kein BMW-Problem. Querlenker sind grundsätzlich ein Problem. Weiter muss man dazu sagen dass der E46-Querlenker ein brachiales Bauteil ist. Schau dir mal den von einem Golf an. 
Die Traggelenke schlagen halt ein wenig aus, lassen sich aber auch einzeln tauschen und dann am besten zusammen mit den Hydros. 
Vanos und DISA sind irgendwann auch ausgelutscht, aber auch billig. Ist mir lieber Pleullager, Ventile und Steuerkette sind robust. Das sind so Sachen mit denen du dich bei einem VAG rumärgerst. So zum Thema, sich einen Golf wünschen.

Warum dein Ofen so teuer ist weiss ich nicht. Mein E85 kostet mich im Monat bei ~2000km weniger als 250 Euro inkl. Sprit und Wartung. Muss aber gestehen dass er ein LPG ist.

0
Kommentar von MachEsNochmal
16.06.2016, 16:12

@Sivsiv Wie viel km hat dein Fahrzeug? Und noch wichtiger wie alt ist er? Ist doch selbstverständlich das die neueren Modelle 1. sehr viele Fehler behoben haben im Gegenzug zu den E39, E46 usw. Modellen und deren N46 und M52 Generationen. Ausserdem kommen diese "Verschleiß Geschichten (die meist auf Gummi zurück zu führen sind) ja auch erst mit dem Alter. Gummi hällt nicht ewig, vieles an einem Fahrzeug hällt nicht ewig. Aber Fakt ist ebenfalls das in der 2003-2005er 7er Generation Unmengen an Elektrischer Steuerungen und Motoren verbaut sind von denen sich unheimlich viele beklagen dass diese einfach konstant Fehler aufweisen. Es hat einen Grund warum diese Fahrzeuge so günstig sind wie noch nie! Ausserdem kann man auch nur von Pauschalkosten ausgehen weil jeder Motor anders behandelt wurde und halt verschieden ist! Klar kann man ein Glücksgriff haben und man muss wenig warten, aber statistisch ist das unwahrscheinlich und Teuer! Zum Verbrauch ist LPG selbstverständlich ein sehr Kosten effizienter Kompromiss zwischen Kostenersparnis und trotzdem kein Diesel zu haben. Doch auch der Umbau und die wartung und Eintragung Kosten Geld.

0

Nein. Da gibt es Autos mit weniger PS . Steuern zahlt man in D nach Hubraum.

Such dir ein Auto, welches nicht so viel Sprit frisst und für einen  Anfänger besser zu händeln ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur das das Fahrzeug als Fahranfänger eventuell sehr ungeeignet ist, hast du mal geschaut was er Ersatzteilmäßig kostet?

Die Preise für Ersatzteile richten sich nach dem Neuwert, nicht dem Gegenwert.

Viele ältere 7er haben oft die Chromlux Spiegel, das sind spezielle Spiegel die mittels Sensor nachts abgedunkelt werden damit der hinterherfahrende nicht blendet. Eigentlich eine gute Sache, aber so ein Spiegelglas (nur das Glas, ohne elektrische Verstellung oder Sensor) kann mal schnell 500€ kosten ...

Mit Bremsen, Fahrwerksteilen ect verhält sich das gleich.

Das ist ein Fahrzeug der oberen Klasse dementsprechend sind die Ersatzteile teuer.

Ein Spritfresser ist es auch.

Also das was du bei der Versicherung eventuell sparst haust du wo anders doppelt und dreifach jeden Monat raus ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du oder deine Eltern Millionär? Den Unterhalt werden ja wohl deine Eltern bezahlen müssen. Abgesehen von den Kosten für die Versicherung und den Spritverbrauch, der wohl nicht unter 20 L/100km in der Stadt liegen dürfte, erkundige dich mal nach den Ersatzteilpreisen, denn irgendetwas fällt bei einem älteren Fahrzeug bei Verschleißteilen, wie Reifen, Bremsen, Bremsbeläge, Scheibenwischerblätter usw. immer an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope. Da zahlste dich dumm und dusslich. Versichern liegt sicherlich bei 1500-2000€(wenn nicht mehr) im Jahr, dazu Steuern des Todes und nen Spritverbrauch von nem Spaceshuttle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frischling der nicht fahren kann will 300 PS  2,0-2,2 Ton leer Gewicht und Verbrauch vom 40 Toner fahren Wahnsinniger geht es wohl nicht das ist und war ein Auto für Leute mit richtig Geld und nicht für eine der beim ersten Volltanken die Rechnung nicht zahlen kann . 

Und als Frischling fängt man ja so günstig in der Versicherung an und der BF 17 ist ja kein Füherschein der wird erst mit 18 ausgestellt . 

Und dann die hohen Typenklasse des BMW. Und mit der Versicherung fängst Du bei  160 oder 240 % an den so eine Karre da gibt dir keiner Prozente als Zweitwagen oder so ähnlich , für die Versicherung .

http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/verswiki/index_dvb.php?title=Schadenfreiheitsrabatte_(Kfz)

https://www.gdv-dl.de/dienstleistungen/typklassenverzeichnis/

https://www.gdv-dl.de/komplexe-suche/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von predator9111
16.06.2016, 14:05

Wie kann man mit so einer Rechtschreibung Community-Experte werden? :o Wie auch immer, von wollen war nie die rede. Wurde mir wie gesagt empfohlen, weshalb ich mich hier nochmal erkunden wollte. Mitdenken ist angesagt.

0

Lasse dir das noch einmal in aller Ruhe durchrechnen.

Der link rechnet durch( gebe die Daten ein ) , bedenke: 

- deine Einstufung als Fahranfänger

- die Angaben sind pro Monat 

http://www.autokostencheck.de/BMW/BMW-7er/745/745i-v8-765-bmw-e65-765\_7574.html

Versicherungen rechnen gerne erstmal die günstigsten Sättze vor, als Fahranfänger unter 25 fällst du da raus. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein im Unterhalt günstiger BMW? Das halte ich für ein Gerücht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConno2
16.06.2016, 11:58

Und dann muss man auch noch alle paar Wochen bei den BMWs die Blinker überprüfen lassen weil die nicht gehen....schlimm schlimm schlimm.

0

Sorry, aber für einen Anfänger passt das nicht :D

Schau mal bei opel oder seat etc..

Ich habe und wollte einen Opel Adam. Mein papa wollte mir einen BMW kaufen, aber ich wollte unbedingt meinen Adam :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
16.06.2016, 11:51

Ich habe damals mit einen schnuggligen Punto SX angefangen....tornado rot, als er gehen musste flossen Tränen *g

Jetzt fahre ich eher echte Autos.... ( Spaß ) . ;o)

0
Kommentar von AssassineConno2
16.06.2016, 11:57

Seat ist aber nen recht gutes anfängerauto miss man sagen (zumindest für alle mit halbwegs vernunft).

0

Typklasse 23 für Haftplficht ist alles andere als günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung