Bmw 318i 143ps baujahr 2009 oder Mercedes c180 kompressor 156ps baujahr 2008?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Ich würde den Mehrpreis für den Mercedes in Kauf nehmen, denn der ist das qualitativ hochwertigere Auto mit dem besseren Fahrkomfort. Die Qualität ist besser, die Zuverlässigkeit auch, und die Bedienbarkeit ist mMn bei Mercedes einfacher als bei BMW mit dem iDrive System.

Allerdings ist bei Stadtverkehr der Sauger tatsächlich die bessere Wahl ------> Bekannte, die einen BMW 520d E60 fahren, mussten da schon dreimal den Turbolader wechseln lassen (Rentner-Ehepaar, 80 Prozent Stadtverkehr). War jeweils nicht ganz billig.

Fahre sie am besten beide zur Probe & entscheide dann in Ruhe.. sinnvoll ist es aber auch dass du beide örtlichen Vertragshändler vergleichst & da kaufst, wo du dich besser aufgehoben fühlst. Dieser Umstand war bei mir mit daran beteiligt, dass ich mich statt einem Opel-Omega (der Service bei Opel war echt unterirdisch schon wo es um Probefahrten ging) für eine Mercedes C-Klasse entscheiden habe.

Schönes WE & ich hoffe dir helfen zu können :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koc1990
08.10.2016, 13:00

Probefahrt ist leider nicht möglich.

Da die autos örtlich weit entfernt sind, will ich mich gut informieren und vor ort zu 90% kaufen.

0

Der BMW 318i E90 hat den N43 - Motor verbaut, der ist zwar sparsam (ist ein direkt einspritzender Schichtlader, ganz was seltenes), allerdings leider problemanfällig. Google mal nach "N43 NOx - Sensor", nach "Injektor defekt" oder "Zündspule defekt" oder "N43 Ruckeln" oder "Hochdruckpumpe defekt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koc1990
08.10.2016, 14:59

Was ist alternativ mit einem 320i automatik für identischen preis wie der mercedes?

0

Vielen vielen dank leute, hätte echt nicht gedacht, dass soviele ernstgemeinte antworten kommen.

Hab noch einen 320i gefunden automatik, alternativ zum mercedes oder 318i. Ich glaub ein kamerad hat mich falsch verstanden und paar beispiele als alternative zum 320i genannt.

Ja ich bin auch nicht der typ für weite strecken füs autokauf. Aber glaubt mir so häufig wie man sich das vorstellt, gibs es eben nicht das gewünschte auto mit gewünschter ausstattung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für vermehrt Kurzstrecke am besten nen Saugmotor...

Was sollen die beiden denn kosten?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koc1990
08.10.2016, 12:59

Bmw 9,5 t euro und mercedes 11,5 t euro.

0

BMW ist schöner, preiswerter und man kommt leichter an ersatzteile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist eigentlich mit dem verbrauch, welcher verbraucht mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der BMW ist solider, alleine schon von der Rostbeständigkeit her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koc1990
08.10.2016, 02:20

Habe gelesen das die rostprobleme ab w204 behoben sind.

0