Frage von Oggi97, 44

BMW 318 bj 99 Kupplung Problem?

habe mir vor einer Woche einen Gebrauchtwagen gekauft, einen BMW 318 bj 99 mit 150k km drauf. Nun stell ich immer wieder fest dass sich die Gänge nach einer Zeit kriegt man die Gänge nur sehr schwer rein und die kupplung geht immer weiter nach hinten, der Weg bis zum kompletten durchtreten der Kupplung wird kürzer und somit verschiebt sich auch der Schleifpunkt. Und irgendwann ist die kupplung dann so weit dass man bei durchgetretener Kupplung die Gänge nicht reinbekommt. Wenn man nun die Kupplung wieder nach vorne zieht, dann funktioniert komischerweise wieder alles, bis es wieder so weit ist dass die gänge schwer reingehen bzw garnicht... das passiert aber immer wenn man öfters mal die kupplung getreten hat, bzw nach langen strecken. meine frage: woran kann es liegen? ist die Kupplung im Eimer? Welche Kosten können auf mich zukommen? und wie sieht es rechtlich aus im bezug auf den Verkäufer, hab ich da das Recht darauf mein Geld zurück zu bekommen, bzw hhätte ich das recht darauf dass er die Reparaturkosten zahlt? Danke im Voraus!

Antwort
von Freizeitsprutz, 30

Hast du den BMW bei einem Gebrauchtwagenhändler oder von Privat gekauft ?

Eventuell ist es auch nur das Ausrücklager das ist aber eigentlich bei jedem Kupplungssatz mit dabei . Das Getriebe muss dafür ja eh raus also die Kupplung in dem Zug auch gleich mit ersetzen lassen .

BMW gibt für den Kupplungswechsel inkl. Ausrücklager 36AW ah 5Min eine AW kann je nach Werkstatt etwa 10€ kosten .

Der Kupplungssatz würde bei BMW (Die BMW Kupplung kommt vom Hersteller LUK) auch nochmal 270€ inkl. MwSt. kosten .

In diversen Onlineshop gibt es die Kupplung von LUK oder Sachs schon für unter 150€ zu kaufen .

Falls es noch fragen gibt kannst mir jederzeit gerne eine Nachricht senden .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten