bmw 316i Limosine?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein BMW 316i mit 105 PS übertrifft die Fahrleistungen eines Opel Astra K 1.4 (100 PS), VW Golf 1.2 TSI (86 PS) oder Ford Focus 1.6 (85 PS) deutlich. Allesamt topaktuelle Einstiegsmodelle in der unteren Mittelklasse. Wer hier also meint, dass ein 316 er ein Verkehrshindernis darstellt, unterstellt quasi allen Herstellern, dass sie untermotorisierte Fahrzeuge anbieten. Ich sage erneut: Quatsch mit Soße! Ein 316i ist mit knapp 12 Sekunden auf 100 km/h völlig ausreichend motorisiert, auf der Autobahn für seine Leistung sehr schnell (echte 200 km/h) und auch hinsichtlich des subjektiven Krafteindruckes sehr lebendig. Ich gehe sogar so weit und sage, dass ein 316i, dem die vollen Fahrleistungen abverlangt werden, für unsere großteils verstopften Straßen eigentlich bereits zu schnell ist. Wer hier etwas anderes behauptet, hat schlicht einen völlig verschobenen Horizont.

Meine erneute Bitte an den Fragesteller: Fahr einen 316i und Du wirst zustimmen, dass dieser in jeglichen Situationen (außer mit einem Wohnanhänger hinten dran) mehr als ausreicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaryAnderson
27.04.2016, 00:08

werde mir einen alfa romeo 147 holen. bekomme ihn recht neu(2009) und versicherungstechnisch ist er deutlich günstiger

0
Kommentar von GaryAnderson
27.04.2016, 01:11

ja hab ich auch grad gelesen... hmm opel vectra würde noch in frage kommen der 2.2 liter

0
Kommentar von ams26
27.04.2016, 01:15

Ich weiß ja nicht,was du so unter lebendig verstehst,aber wenn mich wohl bemerkt im Stadtverkehr von rechts ein Opel Corsa überholt,und das,obwohl ich in einem BMW sitze,und ich ebenfalls gerade noch,zügig über die fast gelbe Ampel fahren will,dann stimmt etwas mit der mir zur verfügungstehenden Leistung nicht!

Echte 200 km/h?Was soll das bedeuten?Um die Autobahn benutzen zudürfen,reichen schon 60 kmh +.Wenn du wirklich gefahrlos,kostengünstig,und entspannt fahren willst,sind auch 120-140 km/h ausreichnd.Aber 200 km/h?Das ist weder schnell,noch macht es spass.Auch da fährst du besagten Opel Corsa,um mal bei einem Vergleich zu bleiben,nicht davon.

Die Leistung eines 316i ist nur eines,und zwar nervig!Im Stadtverkehr zu wenig,um schaltfaul zufahren,und mal eben die Spur zuwechsel,wenn hinter einem schon das nächste Auto kommt,zu wenig,auf der Landstrasse,Traktoren,LKWs,oder ähnliches zu überholen,und auf der Autobahn,lassen sich langsammere Fahrzeuge,auch nur sehr schlepped überholen.Zudem,ist man oft selbst der,der überholt wird.

Ein BMW ist auch kein Fahrzeug,das einen ausschießlich,nur von A nach B bringe soll.Der soll spass machen beim Fahren,und Komfort bieten.Und das schaft ein 316i bei weiten nicht!

Wenn es einem nur um ein Fortbewegungsmittel geht,das bekommt man auch deutlich günstiger,dafür muss man sich,keinen BMW kaufen.

0

Bin den Motor als im Compakt (E36) meines Onkels gefahren (Baujahr 2000) ---------> ist ein 1,9 Liter Motor, der einen durchaus "rüstigen" Eindruck macht & dessen Fahrleistungen ich auch heute als im Alltag für zeitgemäß & auch absolut nicht untermotorisiert empfinde. 

Voraussetzung: Es ist 'nen HAndschalter! Mit Automatik ist das Ding nämlich total träge & versoffen... hatte mein anderer Onkel auch als Compakt, das Auto war eine totale Tröte vom Temperament her ;)

Ansonsten kommt's drauf an was man gewöhnt ist.. wer vom 75 PS Golf kommt, wird den 316i E46 für spritzig halten, wer meist große Sechszylinder fährt hält ihn hingegen eher für lahm! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der 316i E46 mit 105 PS ist gar nicht untermotorisiert. Echte 200 km/h schnell und dank des großen Motors (1,9 Liter Hubraum) zieht er auch untenherum kräftig durch. Uneingeschränkt empfehlenswert. Der ab 2000 hat sogar 115 PS (aus 1,8 Litern).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ams26
26.04.2016, 11:19

Guter Witz! ^^

0

Mein Bruder hatte einen 316i als Anfängerauto. Ich hatte in der Zeit einen 320d und muss sagen für seine 115PS ist der 3er echt nicht schlecht vom Fleck gekommen.
Für den Alltag auf jeden Fall ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, welche Fahrleistungen du erwartest. Es gibt schnellere Autos, und langsamere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei diesem Modell ist der Motor zu schwach. Der der Wagen viel wiegt, wird er nicht mehr richtig ziehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung