Frage von klmlk99, 71

Bmw 316i compact gebrauchtwagenkauf?

Hallo :-) Ich würde mir gerne einen Bmw - compact zulegen. Nun habe ich einen gesehen den ich mir demnächst mal anschauen wollte.

Es ist ein 316i compact ez07/1999

Laufstand: 80000km

Laut Angabe ein "rentnerauto"

Nun zu meiner Frage, welcher Preis wäre bei einem normalen gebrauchtwagenhändler gerechtfertigt? Welche typischen Fehler gibt es , auf welche ich unbedingt achten sollte? Hat das Modell eine Steuerkette?

Danke im Vorraus für ein paar Antworten :-)

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 40

Je nach Ausstattung und Zustand,ca.2000-3000€.

Diese Baureihe hat keine typischen Schwachstellen,mit einer Ausnahme.Das Fahrwerk.Hier ist das gesamte Fahrwerk mit allen dazugehörigen Teilen gemeint.

Auchten,sollte man auf einen allgemein guten Pflegezustand.Darauf,das Reparaturen nachweißbar sind (Scheckheft)Auch Rost ist ein Thema.Hier bitte auch den Unterboden Schecken.

Kommentar von klmlk99 ,

meinst du jetzt mit der "schwachstelle" fahrwerk dass das Modell nicht so toll ist und ich mich nach einem komplett anderem umschauen soll ? :-o

Kommentar von ams26 ,

Nö die meisten anderen Autos,haben deutlich mehr Schwachstellen.Dagegen ist der E36 Compact,ein sehr empfehlenswertes Fahrzeug.Es ist aber leider BMW typisch,das das Fahrwerk,so seine Problemchen macht.Das klingt erst einmal schlecht,ist aber eigentlich eine er erfreuliche Sache.Reparaturen am Fahrwerk,sind in der Regel,er günstig.Wäre hier die Elektronik,oder der Motor das Problem,wäre das oft deutlich teurer.Ein weiterer Vorteil ist,Wenn was am Fahrwerk kaputt ist,lässt sich der Schaden, schnell erkennen,und beheben.

Antwort
von kenibora, 42

Lass ihn prüfen und schätzen. Würde die Kosten oder Prüfung und Schätzung vom Verkäufer verlangen...

Kommentar von klmlk99 ,

er mochte 2300 dafür, habe ich vergessen reinzuschreiben :-D danke für die antwort :-)

Kommentar von ams26 ,

Prüfen lassen ist ne gute Idee.Nur das mit dem Schätzen,ist erfahrungsgeäß,immer so ne Sachen.Leider gehen Schätzung,und Marktpreis,gerade bei älteren Autos,weit auseinander.

Antwort
von christl10, 51

Ich würde vielleicht noch 3.000€ dafür ausgeben, daber dann ist er schon gut bezahlt. Ich denke eher weniger. 

Kommentar von klmlk99 ,

Danke für deine Antwort! Hört sich schonmal gut an , der Händler wollte 2300 :)

Kommentar von christl10 ,

Bei dem Alter kann jederzeit noch was dazukommen. Also lieber noch Geld auf der hohen Kante haben für Reparaturen. 

Kommentar von klmlk99 ,

eben um genau sowas geht es nämlich :/ hast du zufällig eine Ahnung worauf ich mal ein Auge werfen sollte? Also für welche Mängel die anfällig sind ?

Kommentar von christl10 ,

Da würde ich mal auf der Seite des ADAC schauen oder dort nachfragen, wenn Du Mitglied bist. Ich habe keine Ahnung. Kann Dir aber vergewissern, daß ich so ein altes Auto niemals kaufen würde. 

Kommentar von klmlk99 ,

ich würde mir eigentlich auch lieber ein neueres kaufen , hab jedoch nicht allzu viel Geld dafür und brauche es für meine Ausbildung :/ trotzdem danke !

Kommentar von christl10 ,

Warum unbedingt ein BMW? Es gibt günstigere und jüngere Autos. Ich hatte zu Beginn ein Fiat UNO dann einen Punto. Erst nach über 20 Jahren Beschäftigung habe ich mir einen Audi A6 gekauft, weil ich es mir dann  leisten konnte. 

Kommentar von klmlk99 ,

nach vw Polo und sowas habe ich auch schon geschaut , jedoch sind die Preise hier in meiner Umgebung nicht wirklich niedriger , und der verbrauch ausserorts auch nicht viel niedriger.. Sagen wir so es zeugt schon von etwas dekadenz aber ich wollte mir etwas zulegen was ich auch schön finde und da ich in meiner Ausbildung relativ viel verdiene passt es noch ins budget :)

Kommentar von christl10 ,

Du wirst Dich wundern wieviel ein Auto im Unterhalt kostet. 

Kommentar von klmlk99 ,

falls du Versicherung Steuer und Sprit meinst sowas habe ich schon einkalkuliert und ja, es ist wirklich sehr happig. Da ich ansonsten jedoch echt wenig Geld ausgebe und das auch eine art herzenswunsch ist möchte ich es trotzem wagen :) im schlimmsten Fall werde ich ihn relativ schnell wieder verkaufen müssen aber das will ich nicht hoffen. Trotzdem danke für deinen rat :)

Kommentar von ams26 ,

Ein Polo ist auch nicht günstiger im Unterhalt.Da müsste es schon etwas in Richtung Hyundai,Kia,Fiat,Ford,oder so sein,wenn du wirklich wenig zahlen willst.Und auch da,kommt es auf das Modell an.

Antwort
von sethyukio, 3

316i compact ist ein sehr pflegebedürftiges auto.. ih Besitze selbst einen und bei sportlicher Fahrweise darfst du öfter mal zu Werkstatt (selbes baujahr)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community