Frage von oathaliea, 63

BMW 1er Fahrspaß mit Schaltung weg?

Ich suche einen BMW Modell 118+ in Automatik / Baujahr ab 2012.
Dazu gibt es kaum Angebote und suche schon ein halbes Jahr. Da es für Schalter viel mehr Angebote gibt, überleg ich doch einen Schalter zu nehmen. Ich fahre Langstrecken mehrmals die Woche. Beschleunigt man mit einem Schlager langsamer? Gibt es viele Nachteile? Habe die Sportvariante des BMW gewählt. Geht da der Fahrspaß weg?

Antwort
von franneck1989, 26

Mit Schaltung ist der Fahrspaß doch viel höher. Außerdem ist zumindest in Vergleich zur Wandlerautomatik der Verbrauch geringer und die Beschleunigung und das Ansprechverhalten besser.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 12

Genau andersrum, mit Schaltung macht Fahren überhaupt Spaß!

Wenn Du Langstrecke fährst ist das klassische Schaltgetriebe ohnehin die beste Wahl. Bei Schaltung kenne ich eigentlich ausschliesslich Vorteile, nur im StopandGo ist Automatik angenehmer.

Beschleunigung gibt sich nicht viel, klassische Wander-Automatik kostet Kraft die zum Beschleunigen fehlt, moderne DSG beschleunigen schneller weil keine Zugunterbrechung aber das sind Werte die im gewöhnlichen Fahrbetrieb nicht ins Gewicht fallen. Was aber kein Automat ordnungsgemäss hinbekommt ist nach einer langgezogenen Schleife zur Autobahn auf dem Beschleunigungsstreifen die Übersetzung drin zu haben mit der man auch richtig beschleunigen kann.

Antwort
von Jack98765, 36

Für Langstrecken braucht man keine Automatik. Die ist nur in der Stadt interessant. Fahrspaß bietet auf alle Fälle die Gangschaltung und die wirst du ja schon mal gefahren sein, zumind. mal in der Fahrschule.

Antwort
von Dirni007, 23

Schalter verbraucht weniger, macht viel mehr Spaß und man hat ein Gefühl für das Auto, was man bei einem Automatik nicht hat, und bei Langstrecken macht das h kein Unterschied ob du Automatik oder Schalter nimmst, in deiner Situation hat der Schalter eig keine Nachteile im Vergleich zum Automatik

Kommentar von MachEsNochmal ,

Das Schalter weniger verbrauchen ist Geschichte! Das war früher einmal, moderne Wandler-Automatik Wagen nehmen genau so viel wie ein Schalter. Es gibt sogar Automatik Getriebe die speziell für Economie gebaut wurden (siehe CVT) Lediglich ein DSG kann mehr Verbrauchen weil es mehr wiegt wie andere Schaltungen. Dafür hat man keine Schaltzeiten mehr und kommt schneller von der Stelle (schneller wie du je mit einer Handschaltung schalten kannst)

Antwort
von Peter501, 35

Du hast falsche Vorstellungen vom Fahrspaß.Wenn es dir in erster Linie nur um den Spaßfaktor geht ist der in einem Schaltwagen wesentlich höher. 
Man gewöhnt sich sehr schnell an einen Schaltwagen so,dass das kein Problem werden sollte.

Antwort
von Messkreisfehler, 36

Naja was heisst "Nachteile", du musst halt selbst schalten, das wars...

Beschleunigung ist mit einem Schaltgetriebe in der Regel besser als mit Automatik.

Kommentar von Lumpazi77 ,

das mit der Beschleunigung stimmt schlicht und einfach nicht

Kommentar von GaryAnderson ,

wie kann die beschleunigung besser sein? automatik kannste pausenlos durchdrücken schaltung musste gas wegnehmen

Kommentar von franneck1989 ,

Herkömmliche Automatikgetriebe besitzen einen Drehmomentwandler, der sorgt für Verluste und damit schlechtere Beschleunigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten