Frage von allblack96, 60

BMW 120D Coupé oder 123D Coupé?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wutknut, 18

Hallo, ich hab beide vor meinem 125d jeweils 3 Jahre gefahren.

Egal ob 120d mit Single oder der 123d mit dem Doppellader, beide Varianten sind echt gut. Klar geht der 123 etwas besser, aber auch der 177PS 120d läuft wie am Gummiband.

Zwei richtig gute Autos.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 26

Wieso oder? Die gibt es beide.

Oder was versuchst du mit den dahingeworfen Worten erfragen?

Antwort
von RefaUlm, 5

Weder noch...

Als Anfänger würde ich dir eher einen Wagen empfehlen der nicht so teuer ist was Werkstattkosten betrifft, außerdem lohnt der sich erst ab 15.000km im Jahr. Des weiteren sollte dir bewusst sein, dass es bald bzw in den nächsten Jahren in einigen Städten zu einem Diesel Verbot kommen könnte...

Das du Minimum 260€ brauchst mit TK pro Monat sollte dir klar sein und Damm ist noch nichts kaputt gegangen, keine neuen Reifen gekauft oder die Bremsen erneuert...

Antwort
von Bigabi, 45

Besser wäre ein Benziner, aber sonst den 123d

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Stimm ich dir zu. Diesel ist zwar sparsamer, hört sich aber sche*ße an, stinkt und produziert mehr Schadstoffe :D

Kommentar von allblack96 ,

Achso danke. Da es mein erstes Auto wird, möchte ich eben "sparsam" anfangen, deshalb einen Diesel.

Kommentar von iLAiiZZoR ,

Verständlich.

Kommentar von RefaUlm ,

Dann würde ich vielleicht ein Auto vorschlagen das dich nicht finanziell auffrisst wenn du mal damit in die Werkstatt musst oder neue Bremsen oder Reifen brauchst... 😉

Noch was, fährst du im Jahr >15.000km und mehr? Wenn nicht lohnt sich der Diesel definitiv nicht!

Kommentar von allblack96 ,

Ja, ich habe schon nur einen 50km langen Arbeitsweg. Deshalb kommen die 15.000km im Jahr schon hin.

Kommentar von Gym80951996 ,

Ein 3L Diesel hört sich verdammt geil an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten