BMW Bitte um rat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt da n Kleine Geschichte die man bei BMW erwähnen sollte. Da BMW eher sportliche ansprüche vertritt und die jenigen die BMW fahren schon ein gewisses Maß an Sportlichkeit Spüren wollen baut BMW seine Motoren in den Fahrgastraum hinein um sozusagen den Motor mehr zu Spüren. Fast alle anderen Autos bauen ihre Motoren über der Achse des Fahrzeuges ein. Bei BMW ist der Motor hinter der Achse und somit näher am Innenraum. Daraus resultiert das man alle Motorengeräusche und Vibrationen stärker warnimmt. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr interessant, solche Geschichten.

Wenn Schalldämpfer intakt, Isolations-Material nicht von Marder zerfressen, Motor-Lager OK - dann ist Innengeräusch so, wie von Konstruktion und Marketing so gewollt.

Ruckeln ist da schon was anders. Im Leerlauf oder unter Last, Teillast?

Einspritzanlage ...

sollte ein Kundiger ran. Wenn das anhaltend ist, können die Lager beschädigt werden ...


Viel Erfolg.


Gruß


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung