Frage von amalia1598, 20

Blutungen außerhalb der regulären Periode trotz Pille?

Ich nehme seit einigen Monaten die Pille und die ganze Zeit lief alles relativ gut. Seid 2-3 Monaten allerdings habe ich in der Pillenpause kaum geblutet und jetzt seit einer Woche Blutungen, obwohl ich die Pille noch regulär einnehme und die Pause erst in ein paar Tagen ist. Was kann ich tun oder an was könnte das liegen?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 4

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Diese können nie ausgeschlossen werden. Hier handelt es sich um Nebenwirkungen der Pille.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von amalia1598 ,

Wenn es zu Geschlechtsverkehr kommen sollte, muss ich dann ein zusätzliches Verhütungsmittel anwenden?

Kommentar von HelpfulMasked ,

Wenn du geschützt bist nicht. Gegen Geschlechtskrankheiten schützt aber nur ein Kondom.

Antwort
von Orothred23, 4

Zwischenblutungen bzw. keine Abbruchblutung kommt bei der Pille schon mal vor, kein Grund zur Sorge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten