Frage von tamaraparfum, 45

Was ist die Ursache für eine Blutung zwischen der Menstruation?

Ich habe seit 4-5 Tagen leichte Blutungen zwischen der Mens und auch schmerzen. Ich nehme die Pille Asumate20 erst seit 2 Monaten ist das vielleicht eine Unverträglichkeit ich bin auch erst 18 und hängt das auch vielleicht von der Pubertät ab? Ich hatte auch öfter gv mit meinen Freund habe auch schon Ssw-Tests gemacht die waren alle Negativ also schwanger kann ich nicht sein.

Bitte nur ernst gemeinte Antworten LG tamaraparfum :)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 20

Guten Morgen,

sei dir zunächst über eines im Klaren: Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw...

Alles andere sind Zwischen-/Schmierblutungen - reine Nebenwirkungen der Pille.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von cassy27 ,

Ich nehme die Pille nicht, was kann es dann sein?

Antwort
von miclosangelo, 21

Lies doch mal deinen Beipackzettel, da stehen alle möglichen Nebenwirkungen drin.

Zwischenblutungen können auftreten, vor allem, in den ersten Monaten, wenn man die neue Pille nimmt. Manche nehmen Jahre lang die gleiche und entwickeln erst nach Jahren eine Unverträglichkeit ihr gegenüber und müssen wechseln! Wenn du keinen Fehler gemacht hast, dann schützt die Pille sehr zuverlässig vor einer ungewollten Schwangerschaft. 

Wenn du sicher sein willst, Schwangerschaftstest geht ab 19 Tagen nach GV. Warum? 14 Tage für den Eisprung und plus 5, für die Tage, in denen Spermien durchschnittlich am längsten überleben, oder frag deinen FA.

Mach dich nicht verrückt. 🙂

LG

Kommentar von HelpfulMasked ,

Wenn man die Pille nimmt hat man keinen Eisprung.

Kommentar von miclosangelo ,

Der natürlich stattfinden kann, wenn man einen Einnahmefehler macht, selbst dieses Prozedera ist selten, aber nicht unwahrscheinlich.

Kommentar von tamaraparfum ,

Also ich habe sie immer richtig eingenommen und immer zum gleichen Zeitpunkt und habe am 20. Tag einen Ssw-Test gemacht und der hat negativ gezeigt.

Antwort
von arya112, 22

Ist wahrscheinlich eine Unverträglichkeit. Hattest du im ersten Monat auch ähnlich Probleme? Wenn ja, dann gewöhnt sich der Körper noch daran. Sollte es in 1-2 Wochen nicht besser werden, frage den Arzt, der es dir verschrieben hat oder versuche eine andere Pille (die älteren "Modelle" sind oft besser verträglich als die Mikropillen). PS: Man kann auch trotz Pille schwanger werden und der Test ist zuverlässiger, je länger du wartest, in der Regel min. 2 Wochen nach der letzten Mens! Die Pille hat keinen Einfluss auf das Ergebnis, da das Hormon, HhCG, dass man misst von der Plazenta gebildet wird!

Kommentar von HelpfulMasked ,

in der Regel min. 2 Wochen nach der letzten Mens

Kommentar von miclosangelo ,

Die Mens hat unter Pilleneinnahme keine Aussagekraft. Zuverlässig ist ein Test nach 19 Tagen des gefährlichen GV.

Kommentar von tamaraparfum ,

Ja ich hatte letzten Monat ähnliche Beschwerden mit dem Blut und den schmerzen dazu hatte ich dann aber noch eine Blasenentzündung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community