Frage von RedenIstGold, 57

Blutung während der Schwangerschaft normal?

Ich bin jetzt im 5. Monat schwanger und habe regelmäßig Blutungen, allerdings nur sehr schwach. Meinem Baby fehlt es an nichts, aber mache mir trotzdem so viele Gedanken

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & schwanger, 18

Während der Schwangerschaft sind Blutungen nicht "normal", aber leichte, schmerzlose Blutungen in der Frühschwangerschaft kommen relativ häufig vor und sind meistens harmlos.

Zum Beispiel kann die Hormonumstellung zu Beginn der Schwangerschaft zu Blutungen führen.

Auch können durch Risse von Blutgefäßen in der Gebärmutterschleimhaut kleine Hämatome (Blutergüsse) in der Gebärmutter entstehen.

Schwangerschaftshormone verändern die Oberfläche deines Gebärmutterhalses, so kann es zu ein wenig Blut nach dem Geschlechtsverkehr, einer vaginalen Untersuchung oder eines Abstrichs kommen. Man spricht dann von einer Kontaktblutung.

Alle Blutungen in der Schwangerschaft machen eine Abklärung erforderlich.

Normalerweise muss dies aber nicht so umgehend erfolgen wie bei starken, hellroten (also frischen) oder schmerzhaften Blutungen.

Also, Abklären lassen: JA! - Panikmache: NEIN!

Alles Gute für dich und eine gesunde Schwangerschaft und schöne Geburt!

Antwort
von Allyluna, 18

Es ist nicht "normal" in dem Sinne - aber auch nicht ungewöhnlich. Sicher wird Dir Dein Frauenarzt dazu auch schon einiges gesagt haben. 

In der Schwangerschaft ist gerade "da unten" einiges deutlich mehr durchblutet als sonst, da kann es auch leichter mal zu Blutungen kommen. So lange Du aber in guter Betreuung bist und regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen gehst (und eben gut beobachtest), gehörst Du wohl zu denjenigen, die so etwas durch die Schwangerschaft begleitet.

Alles Gute!

Antwort
von cissiasdf, 17

ich habe gehört dass das häufiger vorkommt, ist nichts schlimmes.Aber frag besser einen artzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community