Frage von xFamelezz2, 32

Blutung nach Weisheitszahn OP im Schlaf, 2-3. Tag?

Hallo, Ich war am 24. um 10:00 bei einem Chirurgen der mir die 2. Seite Weisheitszähne entfernt hat. Der erst Eingriff ist jetzt 4 Wochen her. Dieser, 2 Tage. Bei meinem ersten Eingriff lieft alles erstaunlich super, außer, dass ich in der ersten Nacht nicht schlafen konnte, weil die Wunde kontinuierlich leicht nachgeblutet hat. Da war ich auch gleich am nächsten Tag beim Zahnartzt und der hat mir nochmal eine Kopresse draufgehauen. Nach einer Stunde war die Wunde dann dicht und ging auch zu keinem Zeitpunkt mehr "auf". Jetzt ist es bei mir so, dass beim 2. Eingriff, direkt am ersten Tag die Blutung stoppte, aber dann jetzt in der ersten und dieser Nacht wieder leicht geblutet hat. Also Ich habs nicht gemerkt, hab für 2-4 Stunden geschlafen und als Ich dann aufgestanden bin und wirklich sehr sehr vorsichtig, förmlich den Speichel aus dem Mund laufen gelassen habe, waren da schon relativ blutrote Schlieren enthalten. Jetzt bin ich gerade mal 30 Minuten wach und es blutet nichts. Der Speichel ist ganz klar. Ist das jetzt normal und soll ich heute nochmal zum Artzt rennen obwohl da ja eigentlich nichts mehr blutet? Erhöht gelegen hab ich auch, also daran kann die Vermehrtblutung beim Schlafen nicht kommen...Ich habe auch noch ein paar dieser Kompressen von der ersten OP die er mir mitgegeben hat, aber sol ich die jetzt wirklich auf die wunde hauen und drauf rum beißen, wenns eigentlich garnicht mehr blutet?

Antwort
von Weisefrau, 18

Hallo, das Nachbluten ist ja nicht schlimm. Warte ab bist Morgen. Ich hatte mal so eine OP da hat es eine Woche lang geblutet und auch das ist nicht schlimm.

Antwort
von TheoMorell, 19

Mach dir keine Sorgen. Blutspuren sind am 2. oder 3. Tag nach der OP noch normal. 

Eine starke Blutung wäre aber nicht normal, wenn dein Mund sich mit Blut erfüllen würde. 

Aber dein Spechel ist wieder rein. Also, keine Sorgen, du brauchst auch nicht eine neue Kompresse zu benutzen. 

Frag mich mal wieder, wenn was ist. Aber jetzt, keine Sorgen !

Kommentar von xFamelezz2 ,

Danke für die tollen, schnellen Antworten :)

Kommentar von TheoMorell ,

bitte schön

Antwort
von spyccc, 17

Ich würde nochmal ne Mundspülung mit Kamille oder so machen und schlafen. Ein wenig Blut ist normal, insbesondere nach so einem Eingriff. Schlaf ist sowieso die beste Medizin. Hast ja bestimmt nochmal nen Kontrolltermin, bis dahin solange du schmerzfrei bist, sollte alles gut heilen...

Antwort
von Basti81, 18

Das ist normal. Auch wenn du mal3 Tage leicht roten Speichel hast ist es okay.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community