Blutung nach Koloskopie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Macht Euch nicht so viele Sorgen, denn die entnommenen Polypen werden histologisch untersucht, so dass Ihr dann wißt, ob sich ein Krebs entwickelt hat. Eine leichte Blutung nach der Untersuchung kann sehr wohl sein, da ja Stellen im Darm rausgezwickt wurden.

Deine Oma sollte für die nächsten paar Tage darauf achten, dass der Stuhlgang weich bleibt und keine blähenden Sachen gegessen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da etwas herausgeschnitten wurde, kann es leicht nachbluten, also so ein wenig blut ist nicht schlimm. wenn da aber blut in der unterhose ist und sich auch einen tag danach nicht die menge verringert hat, würde ich es vorsichtshalber abklären lassen.aber am ersten tag nach so einem eingriff darf es definitiv nachbluten, auch noch die nächsten tage, aber eher so in der art, dass beim Po abwischen ein bisschen rot am klopapier ist oder mal so einzelne koagel (das ist verfestigtes blut, so richtig raustropfen sollte es nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wenn ihr kreislauf schlechter wird und sich nicht bessert, dann auch lieber mal im nächsten krankenhaus anrufen, die wissen meist, ob man dann schon einen notarzt rufen muss .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung