Blutung, ES, Kinderwunsch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist es frisches Blut oder eher im Sinne von Schmierblutungen? Letztere können immer mal auftreten  - als Reaktion auf Hormonschwankungen, Stress,... oder auch, wenn das Herzeln mal etwas ungestümer war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexe1101
29.02.2016, 08:49

Teilweise so mal so.. aber nie dolle.. und nein, es war nicht ungestürmt xD.. aber dann wären die Blutungen doch auch nicht so lange ?

0

War bei meinem ersten Kind genauso, war eine einistungsblutung, ging fast eine Woche so. Mal ein bisschen Blut dann wieder nichts etc. 

Danach hatte ich es nochmal, dachte ich sei wieder schwanger. War aber dann nur Stress bedingte zwischenblutung.

Abwarten und einen Test machen :)

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allyluna
29.02.2016, 08:48

Eine Einnistungsblutung direkt während / bzw. seit dem ES ist nicht möglich. Das befruchtete Ei braucht etwa eine Woche (manchmal auch länger) um überhaupt bis zur Gebärmutter zu gelangen und sich dort einzunisten. Manchmal entstehen dann Blutungen, die aber gewöhnlich erst um den Zeitpunkt der zu erwartenden Periode auftreten (weshalb sie auch manchmal damit verwechselt werden).

0