Frage von Weihnachten33, 181

Blutung an Einstichstelle nach Impfung oder subkutaner Injektion am Oberarm. Unbemerkter Nadelstich....?

Die frage ist bei uns im Freundeskreis hochgekommen, ob man bei einem flüchtigen nadelstich durch eine unbekannte Person immer einen kleinen blut fleck am shirt hätte. Dh wenn man zb in der bahn oder im vorbeigehen mit einer Nadel in den oberarm gestochen wird. Ja. Ich weiß, es ist sehr unwahrscheinlich... bei uns meinten nur einige ein nadelstich würde auch komplett ohne blut am shirt gehen. Ich kann es mir nicht vorstellen.  Wie ist eure Einschätzung ; ) die haut wird doch verletzt. Wenigstens ein mini tropfen würde soch austreten....wobei dieses ja auch nicht so ordentlich und zielgenau wie beim Arzt geschehen würde. Ich denke auch, dass man den stich auch schon sehr merken müsste auch wenn es eine ganz feine nadel ist.

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 127

Ein Nadelstich führt nicht immer zu einem Blutfleck. Denn es kommt drauf an wie tief die Nadel gestochen wird. 

Kommentar von Weihnachten33 ,

Danke erstmal. Was heißt das? Je tiefer jeher blut oder umgekehrt? Aber man würde doch zumindest sehr hochschrecken oder? Muss doch mega weh tun auch wenn man eine Impfung kaum merkt

Kommentar von MaxGuevara ,

Na je tiefer du stichst,umso wahrscheinlicher ist es,dass Blut kommt. Ist doch logisch

Die Haut besteht ja aus mehreren Schichten.Wenn du nur die erste durchstichst kommt noch kein Blut.

Antwort
von Weihnachten33, 116

Halllooooo :( keine Mediziner hier die regelmäßig Piepsen und wissen ob es blutet?

Kommentar von Weihnachten33 ,

Danke dir erstmal. Naja. Also müsste schon ein kleiner blut fleck zu sehen sein. Alles andere wäre ja sonst echt mega oberflächlich. Und bei den antithrombosespritzen etc gibt ja auch immer ein kleines pflaster wg dem nachbluten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community