Frage von askfmmm, 45

blutung nachWeisheitszahn Op?

Also mir wurden gestern alle Weisheitszähne entfernt nun blutet es wieder da ich genießt habe, schlimm? die Wunden sind genäht

Antwort
von Deichgoettin, 24

Hast Du nur ein wenig Blut im Speichel oder blutet es richtig? Ein wenig Blut im Speichel ist ganz normal und nicht weiter schlimm.. Sollte eine der Wunden heftiger bluten, dann nimm ein sauberes Taschentuch (kein Tempo) roll es zusammen und beiße ca. 20 Min. fest darauf. Danach sollte die Blutung gestillt sein. Weiterhin gute Besserung.

Antwort
von 1ueberfragter1, 32

Das kommt vor. Du kannst unterstützend aber mit H2O2 (Wasserstoffperoxid) oder Kamille den Mund spülen. Wasserstoffperoxid aber auf keinen Fall konzentriert sondern sehr stark verdünnt bzw so wie es das in der Apotheke gibt.

Kommentar von Deichgoettin ,

H2O2 sollte man niemandem empfehlen, der sich nicht auskennt. Außerdem ist dies in diesem Falle alles andere als indiziert!

Kommentar von 1ueberfragter1 ,

stark verdünnt ist es super, auch bei Wunden im Mund. Wobei ich dir Recht geben muss.. Einfach die Flasche trinken ist keine gute Idee. 

EIn Tag nach der Weisheitszahn OP nochmal etwas Blut ist nciht so tragisch.. was soll da passieren? Solange sioch keine Infektion bildet (daher das H2O2 xD)

Kommentar von Deichgoettin ,

Sehe ich anders. Du könntest durch das H2O2 das Koagulum herausspülen. Dann hast Du eine "Alveole sicca"! Und dann? Nicht nur, daß diese saumäßig weh tut, die Wundheilung dauert sehr, sehr  lange. Nach wie vor - H2O2 ist nicht indiziert!!

Kommentar von 1ueberfragter1 ,

Ja, es ist möglich. Vermutlich gebe ich dir Recht und korrigiere meine Aussage: Ich würde stark verdünntes H2O2 verwenden, würde es allerdings nciht empfehlen, wenn es ein einmaliges Experiment mit dem Stoff ist. Kamillentee spülen ist sicherlich eine besssere Variante.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten