Frage von Julia231214, 36

blutuger Durchfall und Beschwerden seit einer Woche , was tun ?

Ich habe Seit letzter Woche Sonntag starke Magenkrämpfe und starken Durchfall. War bereits beim Arzt, Blut Ergebnisse alles in Ordnung außer das der Entzündungswert etwas zu hoch ist. Ich habe es mit Buscopan versucht, keine Chance. Bei meinem zweiten Besuch die Woche beim Arzt wurde Ultraschall gemacht, ebenfalls ohne Auffälligkeit. Habe dann Novalmin Tropfen (20-30tropfen) und Pantoprazol verschrieben bekommen. Sollte mich an schon Kost halten und viel Tee trinken.. Trotzdem allem habe ich heute immer noch starke Krämpfe und mehrmals starken Durchfall (bis zu 8x am Tag Ca.). Heute morgen der Schock, Blutiger Durchfall. Soll ich lieber ins Krankenhaus fahren ? Ich bin übrigens 20 Jahre alt und hatte so einen schlimmen Durchfall noch nie.

Antwort
von KatzenEngel, 31

Hm, Du hast ja einen zu hohen Entzündungswert. D.h. Du hast ne Entzündung im Körper, in dem Fall befindet sich die Entzündung sicher im Darm. Deshalb wohl jetzt auch der blutige Durchfall. Was wollte denn der Arzt weiter tun? Hat er noch andre Untersuchungen vor (also Ultraschal hattest ja schon)? Also hat er z.B. ne Darmspiegelung und/oder Magenspiegelung in Erwägung gezogen?

So, auf alle Fälle musst Du Montag zum Arzt. Wenns Dir so schlecht geht, kannst Du auch direkt heute ins Krankenhaus. Ich bin da immer etwas zurückhaltend, da ich Krankenhäuser hasse und ich schiebs dann immer ewig auf...

Gute Besserung :)

Kommentar von Julia231214 ,

Ja ich habe auch eine Überweisung bekommen für eine Darmspiegelung, allerdings ist der Termin erst in 3 Wochen.. 

Genau das ist auch mein Problem das ich vom Krankenhaus nicht viel halte.. So lange ich es noch halbwegs aushalte werde ich mich ins Bett legen aber sollte es sich doch noch verschlimmern bleibt mir wohl nichts anderes übrig als ins Krankenhaus zu fahren.. 

Vielen lieben Dank !!!! :)

Kommentar von KatzenEngel ,

Gerne :)

Ja, das ist das Problem, dass man auf so Termine wie z.B. ne Darmspiegelung länger warten muss. Falls Du am WE nicht mehr ins KKH gehen solltest, bitte Deinen Arzt am Montag das mit der Darmspiegelung zu beschleunigen, er muss es als dringend machen, eig. müssten die dann schneller einen Termin geben. Oder aber er überweist Dich direkt Montag ins KKH, da machen die dann direkt ne Darmspiegelung...

Also ich drücke Dir die Daumen, dass es nix Schlimmes ist bzw. wenigstens etwas, was wieder weggeht. Ich selbst habe seit meiner Kindheit einen Morbus Crohn, deshalb hasse ich Krankenhäuser auch wie die Pest.....kenne aber genau Deine Symptome :(

Antwort
von Negreira, 27

Darmbeschwerden können sehr schlimm sein, ich habe seit über 10 Jahren Morbus Crohn.

Anfänglich (bis zur Diagnose und endgültigen Behandlung) habe ich immer mit einer Wärmflasche im Bett gelegen, weil ich als alte Medizinfrau meinen Kollegen so weit wie möglich aus dem Weg gehe.

Wenn Die Beschwerden allerdings so schlimm sind und anhalten, würde ich wirklich ins Krankenhaus gehen. Ein erhöhter Entzündungswert im Zusammenhang mit Deinen Symptomen ist nicht gut!

Kommentar von Julia231214 ,

Ich hoffe das sich das im Laufe des Tages noch verbessert.. Ansonsten muss ich fahren..:( 

Kommentar von Negreira ,

Ich hoffe, es ist nichts Schimmes. Aber wenn ich Dir trotzdem noch raten darf: Warte das Wochenende ab, wenn es irgendwie geht.

Auch wenn es sich dumm anhört, und vielleicht auch falsch ist, aber Du bist im medizinischen Sinne kein wirklicher Notfall. Die Beschwerden sind nicht akut sondern seit einer Woche vorhanden, selbst, wenn man das Blut berücksichtigt. Im Krankenhaus wird man eine Darmspiegelung vermutlich sowieso nicht vor Montag vornehmen (wenn überhaupt), allenfalls ein MRT machen.

Wenn es Dir nicht körperlich wesentlich schlechter geht, Du also noch Kreislaufprobleme, starken Gewichtsverlust (und bei Morbus Crohn geht das auf ganz schnell) oder noch schlimmere Schmerzen bekommst, liegst Du im KH nur herum und bekommst die Krise.

Ich hallte Dir die Daumen, vielleicht meldest Du Dich mal!

Kommentar von Julia231214 ,

Erst mal vielen lieben Dank für die Antwort ! Genau das denke ich mir nämlich auch das ich dort dann nur rum liegen werde und man auch nicht wirklich mehr machen kann.. Ich versuche bis Montag durch zu halten und dann noch mal zum Arzt zu fahren.. Ich werde aufjedenfall noch mal berichten ! 

Kommentar von Negreira ,

Mach das, und ich halte Dir alle Daumen!

Antwort
von Josefine9292, 36

Nimmst du irgendwelche tabletten? Sofort zum arzt! 

Kommentar von Julia231214 ,

Außer die Pille nehme ich keine anderen Medikamente ein 

Kommentar von Josefine9292 ,

Seit wann nimmst du die pille? Und weiß der arzt von den pillen?

Kommentar von Julia231214 ,

Seit dem ich 14 bin nehme ich die Pille und hatte noch nie Probleme damit..

Kommentar von Josefine9292 ,

Achso weil die pille macht auch durchfall und bauch weh deshalb aber wenn du vorher nie probleme damit hattest dann ist es etwas anderes. Ich würde zum krankenhaus fahren die müssen dir ja wohl helfen können und viel wasser trinken durch den durchfall verlierst du wasser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten