Frage von RosnMuellern, 43

Bluttransfusion Frühchen Erfahrungen?

Meine Püppi wurde in der SSW 26+1 geboren und ist bis jetzt kerngesund und einfach "nur" zu klein. Sie ist heute genau 3 Wochen alt und seit gestern ist sie aber extrem blass und sie war auch nicht die mobilste und hat die meiste  Zeit geschlafen.
Kennt sich jemand damit aus und hatte eine ähnliche Erfahrung? Ich find es komisch dass sie es 3 Wochen so geschafft hat und plötzlich zu wenig Blut da ist oder ist das normal und ich mache mit zu viele Gedanken?

Ich freu mich auf eure Erfahrungen...  

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von elismana, 30

Ich kann dir nur sagen, wie es bei meiner Tochter war.

Wegen einer Kugelzellenanämie und daraus entstandenen niedrigen Eisenwerten war nach einigen Tagen eine Bluttransfusion nötig. Ein Frühchen war sie nicht. 

Gründe für so etwas gibt es viele, die Ärzte werden dir doch sicher gesagt haben, warum sie so handeln wollen? Vertraue auf sie, lass dir alles ganz genau erklären, sie werden wissen, was zu tun ist.

Alles Gute wünsche ich euch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community