Frage von Prinzessinelli 19.05.2009

bluttgruppen

  • Hilfreichste Antwort von user8743 19.05.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mutter A, Vater 0, dann Kind entweder A oder 0

    Mutter B, Vater 0, dann Kind B oder 0

    Rhesusfaktor ist etwas komplizierter, weil detallierter

  • Antwort von damas 19.05.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  • Antwort von krabbe22 19.05.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Man hat A oder B oder 0 nur AB geht nicht. Rhesusfaktor kann auch beides sein, wahrscheinlicher ist positiv. (Bezieht sich darauf wenn einer A oder B und der andere 0 hat)

  • Antwort von Igitta 19.05.2009

    Dann müsstest du die Blutgruppe C haben. So habe ich das in der Schule gelernt.

  • Antwort von Blackshep 19.05.2009

    A oder B! 0 ist die untergeordnete Blutgruppe Rhesusfaktor wahrscheinlich von der Mutter.... Muss aber nicht sein (gefährliche Schwangerschaft)

  • Antwort von Schnulli00 19.05.2009

    Das kommt drauf an, ob die Mutter dies reinerbig oder mischerbig vererbt. kann manm so nicht sagen

  • Antwort von ziuwari 19.05.2009

    hat nichts damit zu tun... mein bruder hat 'ne andere, als ich

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!