Frage von nanny123, 51

Blutspenden trotz Theombosespritzen?

Mehr muss man dazu nicht schreiben denke ich..

Antwort
von Akka2323, 41

Nein. Die verdünnen das Blut, das ist für den Empfänger gefährlich, er könnte verbluten.

Antwort
von Hardware02, 16

Darf man nicht. Du darfst kein Blut spenden, wenn du irgendwelche Medikamente nimmst, denn die landen ja logischerweise auch in deinem Blut. Der Empfänger braucht diese aber nicht, eher im Gegenteil, sie schaden ihm vielleicht sogar. 

Antwort
von Barbdoc, 18

Warum brauchst du die Antithrombose-Injektionen?

Kommentar von nanny123 ,

Kniescheibe rausgesprungen

Kommentar von Barbdoc ,

Frag nach beim Blutspendedienst. Allerdings ist es nicht gut für dich, wenn du in der Reconvaleszenz deinen Körper schwächst, der postoperativ seine Kräfte selbst braucht.

Antwort
von Yiugana, 12

Nein, aber beim Blutspenden muss man ja immer so einen Fragebogen ausfüllen spätestens da hätten sie sich wieder fort geschickt!

Antwort
von Vampirfrau, 15

Nein,  mehr muss ich dazu nicht antworten. 

Antwort
von Oubyi, 17

NEIN!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community