Blutspende als alternative fürs ritzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lass Dich behandeln. Blutspenden ist was für gesunde Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich selbst verletzt / verletzt hast, dann darfst du im Regelfall kein Blut spenden.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EishockeyReaper
16.10.2016, 21:28

warum darf man im Regelfall dann kein Blutspenden? :)

0
Kommentar von darkCharm
22.10.2016, 00:03

Ich verletze mich auch selbst. Hatte mal für über ein Jahr aufgehört und mich schlau gemacht ob ich Blut spenden darf. Ich dachte auch das es eine gute Alternative ist.

Ich habe um die Frage zu klären alle Blutspendedienste in meiner Region per Mail angeschrieben.
Alle Blutspendedienste haben eine Zulassung zur Blutspende
ausgeschlossen. 

..man könnte sich zum Beispiel nach der Blutspende selbst verletzen und dann könnte der Blutverlust zur Gefahr werden.. Dies war eine der Begründungen.

0

Diese Frage ist wirklich grenzwertig makaber!

Ich kann dir nur sagen, dass du dir bitte Hilfe holen musst, du schadest dir damit sowohl physisch als psychisch, das muss ein Ende haben! Sonst gehst du daran zugrunde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EishockeyReaper
07.10.2016, 23:59

ich bin ja schon bei einer Psychologin, aber hab halt nicht so dass Gefühl dass es was bringt...leider, obwohl ich die echt mag. ..

0

Blutspende ist ab 18.

Du kannst auch Sport machen. Allgemein Skills anwenden. Das hilft wohl am besten.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?