Frage von Muttzi1993, 95

Blutregen in kolumbien 2008?

Ich musste gerade zufällig an das Ereignis 2008 denken.als es in Kolumbien Blut regnete, und Wissenschaftler auch bestätigten dass es Blut war.Natürlich griff ich direkt nach google.Aber ich finde keine nennenswerten Artikel darüber.Weis jemand was genaueres darüber? Da muss es ja mittlerweile eine Erklären dafür geben.Das ist ja auch nix altägliches.

Antwort
von Hamburger02, 95

Aber Tierregen kommen öfters vor. Und wenn es schon ganze Tiere regnet, wäre durchaus auch denkbar, dass Tiere in der Luft verletzt wurden und so Blut in den Regen kam.

Hier mehr dazu:

http://www.wetter24.de/news/detail/2010-03-09-wenn-es-fische-regnet/

Antwort
von RasThavas, 83

Auch wenn ich das Ereignis nicht kenne, bezweifle ich doch stark, das es wirklich Blut gewesen sein soll. Wo bitte sollte das her gekommen sein?

Blut bildet sich ausschließlich in tierischen Körpern (Auch der Mencsh ist ein Tier), nicht in Wolken.

Außerdem soll sich da Blut wieder in Wasser verwandelt haben, auch das ist wenig glaubwürdig. Einen Beleg für die Echtheit der angebliche Untersuchung gibt es auch nicht.

Es dürften sich hier um Algen oder (irdische) Bakterien gehandelt haben, die den Regen rot gefärbt haben,

Wirklich seriöse Quellen für den Regen sind aber nicht zu finden, das, was man findet, sind fast Alles Esoterik- oder Verschwörungs - Seiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten