Frage von fairyfairy00, 60

Blutkrankheit Schlimm?

hallo leute, also ich habe heute erfahren, dass ich zu kleine aber dafür mehr rote Blutkörperchen habe Ich wolte fragen ob das irgendwie schlimm.Der Arzt meinte, dass es nicht schlimm ist, wenn ich geerbt habe, was aber nicht der Fall ist.Vorallem habe ich auch alle Anzeichen von Thalassämie-major?( weiss nicht ob es so richtig geschrieben ist) also zb konzentrationsstörungen, Antriebslosikeut etc,

Lg fairyfairy00

Antwort
von Everklever, 30

Wenn der Hämoglobinwert, die Eisenwerte und das Erythrozytenvolumen stimmen, würde ich an Thalassämie nicht denken.

wenn ich geerbt habe, was aber nicht der Fall ist

Woher willst du das so genau wissen?

konzentrationsstörungen, Antriebslosikeut etc

Das haben Hunderttausende auch, dafür gibt es viele mögliche Gründe. Mit deiner Stöberei im Netz machst du dich nur unnötig verrückt.

Kommentar von Arteloni ,

Eine Thalassämie ist an den "Eisenwerten" (wleche Werte meinst du genau?) nicht erkennbar sondern imponiert als mikrozytäre hypochrome Anämie oft mit kompensatorisch hoher Erytrozytenzahl. Die Thalassämie führt nicht zu einem Eisenmangel. Eine Beta Thalassämia minor kann durchaus auch einen normalen Hb haben. Was nicht bedeutet das es keine Symptome hat!

"kleine aber dafür mehr Erythrozyten" würde durchaus passen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten