Frage von Hdcs7, 62

Bluthochdruck kann nicht mehr bewegen?

Ich mache mir gerade sehr sorgen um meine Mutter sie hat schon seit Jahren Bluthochdruck und nimmt auch regelmäßig ihre Tabletten. Heute ist sie aber zusammengebrochen. Also sie konnte ihre eine Körperhälfte nichtmehr bewegen. Nicht gelähmt sie hat keinen Halt mehr sie hält den Arm auf der seite hoch und er fällt nach ein paar Sekunden von selbst runter. Sie kann noch ganz normal denken nur auf der einen Seite des Körpers zittert und sie hat da keinen Halt mehr.

Antwort
von imehl47, 38

Da würde ich dir empfehlen, den Notarzt zu rufen, Hat jemand Bluthochdruck und erlebt so eine Attacke, wie du sie beschreibst, könnte es sich um einen Schlaganfall handeln. Da ist schnelle Hilfe nötig.

Kommentar von Hdcs7 ,

Also es geht ihr ja wieder besser nur auf der einen Körperseite kann hat sie keinen Halt mehr was soll ich machen? Sie telefoniert gerade ganz normal mit einer freundin

Kommentar von imehl47 ,

Rufe dennoch mit dem Handy den Notdienst, denn das deutet auf eine Hirnblutung, lieber 1x zuviel als zuwenig......

Antwort
von Kapodaster, 29

Sofort den Notruf anrufen!

Ich wünsche Deiner Mutter alles Gute.

Antwort
von beangato, 38

Ruf den Rettungsdioenst - 112.

Antwort
von Badykey, 33

Klingt nach einen Schlaganfall

RUF SOFORT DIE 112

Antwort
von somi1407, 24

Rettungsdienst mit Verdacht auf Schlaganfall

Antwort
von marmarinchen, 33

Ruf sofort den Rettungsdienst

Antwort
von 716167, 37

Warum wartest du noch? Ruf bitte 112 an.

Antwort
von Beantworter1112, 33

Nehm dein Telefon und ruf 112 an..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten