Frage von FrageSchlumpf, 109

Bluthochdruck durch frieren?

Hallo zusammen , mir kam die Tage eine Frage.

Wenn jemand angibt ständig zu frieren, heißt ja eine gängige Frage, ob denn z.B. der Blutdruck zu niedrig ist.

Könnte es also sein, dass der Körper wenn er friert versucht, durch eine Erhöhung des Bltudrucks ( Engstellung der Gefäße ) das Frieren wenigstens etwas zu mildern ?

Und würde das nicht bedeuten, dass bei einem Menschen der sehr stark friert darin die Ursache für die Hypertonie liegen kann ?

Und, dass wenn bei solchen Menschen - "mit Gewalt" ( Medikament ) - der Bludruck gesenkt wird, das Frieren sich wieder verstärkt ?

Antwort
von cleaner1986, 81

Das liegt meiner Meinung eher an Mängel im Körper. Fehlt z.b Magnesium entscheidet der Körper sich für wichtige Dinge, wie das Herz. Dieses Verbraucht große Mengen an Magnesium. Hände und Füße werden weniger durchblutet. Der Blutdruck steigt. Sind genug Vitamine und Mineralstoffe vorhanden strömt das Blut in alle ecken.

Google Robert Franz ....

Kommentar von FrageSchlumpf ,

ok, würde aber heißen, dass so lange nicht alles was in Frage kommt bestimmt wurde, keine Blutdrucksenker verschrieben werden dürften, oder ?

Kommentar von cleaner1986 ,

In bestimmten Fällen haben Blutdrucksenker mit Sicherheit ihre Berechtigung. Leider haben unsere Ärzte gar keine Zeit mehr auf einzelne Menschen einzugehen. Gewisse Lebensumstände der einzelnen Personen werden dem Arzt wahrscheinlich auch gar nicht mitgeteilt. Das Bewusstsein der Menschen ist heute auch nicht mehr in der Lage auf Körpersignale zu höheren , deshalb ist es auch für den Patienten leichter Blutdrucksenker zu schlucken. Aber unser Lebensstil ist seit 100 wenn nicht 1000 Von Jahren komplett anders geworden. Wer pflückt  noch frisch die Menge Obst von Bäumen die er grade zum Essen benötigt. Unser Obst hängt im Supermarkt. Und niemand rennt hinter seinem Essen her.

Ich denke jeder Arzt wird beim verschreiben dem Patienten sagen ,,Ernähren sie sich besser und machen Sie Sport". Allerdings machen das die wenigsten. Also macht der Arzt alles richtig mit den Mitteln die ihm zur Verfügung stehen. Der Geschädigte sollte dafür sorgen das er die Senker nicht nehmen muss.

Kommentar von cleaner1986 ,

Aus dein Fragen lese ich heraus das du anscheinend Probleme mit dem frieren hast. Da war mein Tipp Robert Franz ja nicht verkehrt. Robert läuft bei tiefsten Winter Barfuß 😀

Ich denke das Bluthochdruck Problem wirst du dann ja auch haben.

Also ich versuche mal kurz zu beschreiben warum grade du mal den Robert folgen solltest.

Robert empfiehlt ein Fundament aufzubauen. Dazu sollten wir alle unsere Mängel auffüllen. Erster Mangel in Europa Sonnenlicht. Da du Frist wirst du wahrscheinlich selbst bei 20 Card eingepackt draußen rumlaufen.... Sonnenlicht regt bei uns die Vitamin D3 Produktion an. Dieses macht grob beschrieben aus Magnesium , Calcium (Calcium kann auch xy sein. Bin mit da nicht sicher). Beides wird zur Kontrazeption des herzen benötigt. Zudem brauchen wir Vitamin K2 was das Calcium in die Knochen befördert und Kalk in den Arterien abbaut.

Also Vitamin D3 / K2 u. Magnesium.....

Zudem besteht unser Körper großen Teil aus Vitamin C. Dazu wird OPC empfohlen (Vitamin P Traubenkernextrackt) das steigert die Wirkung von V.C um das 10 Fache. Beiläufig macht es aderigen geschmeidig was die BlutZirkulationen verbessert.

Wenn das Fundament steht kann man weitere wichtige Bausteine hinzufügen oder schon während der Aufbau Phase dazu nehmen. Wie natürliche Blutverdünnung Q10. OPC verdünnt wohl ebenfalls durch eine Schmutzschicht über die blutplättchen.

Oder L - Argenien was die Arterien weitet usw.

Alles natürlich vorkommenden Produkte. OPC ist z.b im Obst unter Schale oder bei Trauben um die Kerne herum vorhanden. Ein Glas Wein am Abend ist gesund kommt übrigens genau daher.

Aber genaues Hintergrund wissen und Dosierung kann der Robert besser erklären. Einfach mal YouTube ein paar Videos schauen....

Kommentar von cleaner1986 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten