Bluthochdruck- Erweiterte Aufklärung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst da nicht von Zeiten Sprechen. Wenn du zu hohen Blutdruck hast muss dir das nicht unbedingt auffallen. Mir ist es auch nicht direkt aufgefallen sondern meinem Hausarzt. Ich selber war ein bisschen unruhig geworden und nach dem Blutdruckmessen hieß es das ich ein Langzeit EKG machen müsse.

Nach der Auswertung hieß es zu hoher Blutdruck und so darf ich jetzt Blutdrucksenker einnehmen. Was passieren kann wenn es nicht bemerkt wird? Nun es kann unter Umständen ganz schnell gehen das du weg bist vom Fenster, muss aber nicht.

Du wirst bei zu hohem Blutdruck unruhig, dir kann schwindelig beim Bücken werden, du kannst auch einen Herzschlag oder Infarkt erleiden, nicht schön. Aber von Zeiten zu sprechen, das kann man nicht. Und Spätfolgen, da kannst du wieder im Internet recherchieren "Herzschlag und Infarkt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Foellmi
15.10.2016, 23:55

hat man schwindel bei bücken aber nicht eher bei niedrigem blutdruck?

0

Ein dauerhaft erhöhter Blutdruck schädigt die Arterien und das Herz. Als Erstes zeigt sich das oft in den kleinen Blutgefäßen, beispielsweise in der Augennetzhaut. Verengen sie sich, ist die Netzhaut nicht mehr gleichmäßig gut durchblutet. Auch die kleinen Arterien in den Nieren werden eingeengt, wodurch die Nierenleistung nachlässt. 

Grundsätzlich reagieren alle Arterien im Körper empfindlich auf einen hohen Blutdruck, indem die empfindliche Aderninnenhaut leicht einreißt. An diesen kleinen Verletzungen verwirbelt das Blut, und es bilden sich Ablagerungen. Diese verengen den Querschnitt des Blutgefäßes, sodass sich die Durchblutung weiter verschlechtert. 

Eine Hypertonie (Bluthochdruck) trägt daher entscheidend zu den wichtigsten Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie zum Beispiel arteriellen Durchblutungsstörungen und koronarer Herzkrankheit bei. Blockiert die Engstelle den Blutfluss in Arterien, die das Gehirn versorgen kommt es zu einem Schlaganfall. Sind die Herzkranzgefäße betroffen, ereignet sich ein Herzinfarkt.

Alles das kann man ergooglen: „Spätfolgen Bluthochdruck“

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann schnelle gehen zb wen man durch zu wenieg Bewegung  Bluthochdruck bekommt sollte man schnellstens sich wieder viel bewegen damit der Blutdruck wieder normal  wird und zb das auch mit Sport danach weiter machen.Das war nach 4-12 Wochen wieder in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung