Blutgerinsel am Kopf hinten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann hier keiner Entscheiden. Da mit Thrombose und Blutgerinseln nicht zu spaßen ist und weil sie schon eine Lungenembolie hatte, sollte sie ins Krankenhaus und zwar schnell. Da wird ihr geholfen und dort werden Ärzte entscheiden wie es weitergeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Nickimicki7,die Frage ist unpräzise wegen des Wortes "am"Kopf.Ist ein Blutgerinnsel zB infolge Vorhoffflimmern über das Herz in ein Hirngefäss geraten und hat hierbei ein Hirngefäss wie die A.Cerebri media verstopft?Oder ist dieses Gerinnsel infolge einer Kopfverletzung an der Schädelkalotte haftend.Normal würde das Gerinnsel von Kopfhaut schon längst abgefallen sein.Der Rest der Fragestellung spricht eher eine intrcerebrale Ischämie.Eine Operative Auflösung des Gerinnsel ist möglich.das Gerinnsel müsste aber höchsten ca 4 Stunden nach dem Ereignis aufgelöst werden.Ob jetzt noch eine Entfernung möglich und sin vol ist,kann nur ein Neurologe je nach Symptomen beurteilen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung