Frage von supergirl1007, 63

Blutet man wärend der Periode nonstop?

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 30

Liebe supergirl1007,

die meisten Mädchen verlieren bei ihrer Periode nicht mehr als 65 ml Menstruationsflüssigkeit. Dies entspricht einer halben Tasse Wasser. Davon werden ungefähr zwei Drittel in den ersten Tagen der Menstruation ausgeschieden. 

An diesen Tagen kann es sein, dass du etwa alle 3 - 6 Stunden den Tampon wechseln musst. 

An den abklingenden Tagen reicht meist ein kleinerer Tampon, der nach etwa sechs bis acht Stunden gewechselt werden kann.

Wenn deine Periode schwächer ist, sowie gegen Ende deiner Regelblutung, können Slipeinlagen als Schutz gegebenenfalls ausreichen, da sie geringere Blutungen zuverlässig aufnehmen. 

Viele Grüße, dein o.b. Team 

Kommentar von supergirl1007 ,

Das war nicht meine Frage

Antwort
von Sofaproblem, 20

Nein nicht wirklich. Kommt "schubweise" mit Phasen wo es nicht andauernd blutet. Vorallem in den ersten zwei Tagen kann es sich so anfühlen als käme eine Flut. Aber bei jeder Frau anders.

Antwort
von oxolisaoxo, 19

Nein immer in Stößen vielleicht alle 20-40 min an den starken tagen

Antwort
von IchBinEinLooser, 37

Nein, man blutet in unregelmäßigen oder regelmäßigen Abständen.

Kommentar von supergirl1007 ,

Wie regelmässig

Kommentar von supergirl1007 ,

?
?????

Kommentar von AuroraBorealis1 ,

es ist ein unregelmäßier schwal, der bei den Mädchen / Frauen unterschiedlich doll ist, aber in der Regel ca. 5 tage dauert und in der schwalmenge abnimmt

Antwort
von MissLeMiChel, 23

Nein es löst sich ja auch nicht pausenlos was ab..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten