Frage von Triggerfish1234, 87

Bluten und Schmerzen ein paar tage nach dem ersten Mal?

Also ich hatte am Mittwoch (vor zwei tagen) in der Nacht auf Donnerstag mein erstes Mal. ich war wirklich entspannt und mein Freund war eigentlich auch vorsichtig aber es tat trotzdem höllisch weh. Nachdem hab ich schon ganz schön geblutet, aber das könnte auch noch sowas wie nachbluten von meinen tagen gewesen sein die da gerade erst vorbei waren. ( Ja, ich hätte vielleicht waren sollen aber es war die letzte Möglichkeit bevor er weggeht) Also jetzt, am Samstag habe ich immer noch so ein richtig schlimmes brennen beim pinkeln und ich blute auch noch. Aber das Blut scheint von außen zu kommen weil auch wenn ich ein Tampon nehme ist nur am Ende und bei der Schnur Blut. Ich habe in zwei Wochen einen Termin beim FA. Ist das okay oder zu lang? kann ich irgendetwas machen damit es besser wird? Ich hab echt Angst das etwas schlimmes gerissen ist oder so.. Also bitte beantwortet ernst. Danke schonmal.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Wuestenamazone, 26

Mach ein Sitzbad. Wenn das mit den Schmerzen nicht besser wird dann ruf Montag deinen Frauenarzt an und sag es wäre dringend

Antwort
von Karolino, 43

Mir geht es so ähnlich ich nehme Penaten Creme wenn ich von außen Blute... Bei mir War es aber nicht beim Ersten mal so.. daher keine Ahnung...
LG und gute Besserung

Antwort
von F4nti, 43

Du kannst dich entspannen.
Alles völlig normal.

Um deinen Schmerz zu lindern, kannst du, - klingt jetzt echt blöd -, ein "
Sitzbad " in Kamille machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten