Ist ein Blutdruck von 125 zu 68 normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Werte sind ziemlich jugendlich, also geschätzt, älter als 30 bist du nicht oder? xD

Du hast hier einen Einmalwert gemessen. Aussagekräftiger wäre, wenn du ihn insgesamt 30 Mal misst (jeden Tag 3 Mal Früh-Mittag-Abend) in Ruhe, alles aufschreibst und Dir dann ansiehst, wie er sich verändert.

Unter körperlicher Belastung (z.B. Stiegensteigen) wird er auch auf 140-160 steigen.

Bei Bedenken kannst du mal beim Kardiologen ein 24 h EKG machen bzw. ein Leistungsekg aufm Ergometer, damit man sieht, was das Herz bei Belastung macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ihr systolischer Wert ist normal. Ihr diastolischer Wert ist optimal.
Eine solche automatische Bewertung kann niemals einen Arztbesuch ersetzen. Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Die Richtlinien der Hochdruckliga enthalten keine Normwerte für zu niedrigen Blutdruck (Hypotonie). Um niedrige Werte aber nicht nach der Hypertonie-Skala als "optimal" zu bezeichnen, benutzen wir die Grenze 105/65 für niedrigen Blutdruck."

https://www.blutdruckdaten.de/lexikon/blutdruckwerte.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung