Blutdruck, erster Wert zu niedrig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein systolischer Druck von 100, ist zwar recht niedrig, aber noch kein Grund zur Besorgnis. Manche Leute haben eben einen niedrigen Blutdruck, ich kenne Menschen, die einen Blutdruck von 90/60 haben, und sie sind beschwerdefrei. Generell ist ein niedriger Druck besser als ein zu hoher. Wenn du dir aber Sorgen machst oder Beschwerden (Schwindel, Kollaps,...) auftreten, such deinen Hausarzt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von landregen
30.12.2015, 20:42

Sehr gute Antwort! (Der Kommentar zum Puls jedoch nicht...)

0
Kommentar von mapmap96
30.12.2015, 21:25

Wie schon gesagt, ich kann nur wiedergeben, was ich in der Krankenpflegeschule gelernt habe.

1

Die Werte sind beide recht niedrig. Der zweite Wert ist der wichtigere. Aber es liegt noch nicht bedenklich aus der Norm. Manche haben eben einen niedrigen Blutdruck. Dafür ist der Puls in bisschen hoch. Frag doch deinen Arzt bitte.

Insbesondere bei niedrigem Blutdruck ist angeraten, ausreichend zu trinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaymika
30.12.2015, 20:28

Der Puls ist total normal/ in Ordnung.

0
Kommentar von mapmap96
30.12.2015, 21:23

Ich habe in meiner Ausbildung (Krankenschwester) 60 - 90 als Normalwert gelernt.

1

Ich hatte letztens 63 zu 62 und einen Puls von 70 und ich lebe noch lebensgefährlich ist es wenn der untere Wert bei 45 liegt dann bist du tot. Also würde ich bei 50-55 als unteren Wert den Notarzt rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaymika
30.12.2015, 20:27

Der Normalwert liegt bei mir übrigens bei 90. Als oberer Wert.

0

Zur Erklärung, Bluthochdruck liegt bei uns in der Familie, deshalb messe ich 3 mal Täglich. Mir wurde immer gesagt 120 zu 60 wäre normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung