Frage von granufink, 51

blutdruck 140 zu 90 wie ist der wert einzustufen?

war vorhet bei nem check arzt mein das sei normal der wertcwenn man das haus verlässt. stimmt das oder ist dss nicht schon etwas zu hoch? bin 39 männlich

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 22

Bei den meisten ist der Blutdruck beim Arzt ohnehin höher - man nennt das "Weißkittel-Effekt." Am Besten Du machst Dich mal nicht verrückt - denn gerade die Stresshormone sind es die den Blutdruck nach oben treiben - ausserdem findest Du hier viele Hausmittel-Tipps die den Blutdruck wirksam senken können.

http://www.gesunde-hausmittel.de/bluthochdruck-senken

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 14

Die untere Grenze des Blutdrucks liegt bei 90/60 mmHg und die obere Grenze des Blutdrucks liegt bei 140/90 mmHg. Bei diesen Werten geht man aber von Messungen im absoluten Ruhezustand aus.

Dieser einmalige Blutdruck von 140/90 mmHg besagt noch überhaupt nichts. Wann wurde dieser Blutdruck gemessen? Hast Du vor dieser Messung mindestens 5 Minuten ganz ruhig gesessen oder wurde die Messung direkt vorgenommen, nachdem Du in der Praxis, bzw. im Sprechzimmer warst?

Abgesehen davon gibt es auch Menschen, die bei einem Arztbesuch etwas nervös sind. Da steigt der Blutdruck dann auch.

Ist es Dir möglich, in nächster Zeit Deinen Blutdruck häufiger mal in der Arztpraxis oder in einer Apotheke messen zu lassen oder hast Du vielleicht sogar ein Blutdruckmessgerät zu Hause (solltest Du eines kaufen wollen, empfehle ich ein Gerät, welches den Blutdruck am Oberarm und nicht am Handgelenk misst)? Wenn Du zur Messung in die Arztpraxis oder in die Apotheke gehst, dann setze Dich vor der Blutdruckmessung erst mal mindestens fünf Minuten ganz ruhig hin und lass den Blutdruck erst nach diesen 5 Minuten messen.

Du solltest Dich jetzt noch nicht verrückt machen. Diese 140/90 mmHg sind auf keinen Fall ein zu hoher Blutdruck. Man sollte es lediglich im Auge behalten, damit die Werte nicht noch weiter ansteigen.

Mit salzarmer Ernährung und Verzicht auf koffeinhaltige Getränke kann man schon eine Senkung des Blutdrucks bewirken. Und Bewegung an der frischen Luft ist auch niemals verkehrt.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort
von Jazz933, 24

Ein systolischer wert von 140 und ein diastolischer wert von 90 sind einen tucken zu hoch. Normal sind bei eknem jungen gesunden normLgewichtigen menschen eher 130/90. Aber es kommt nicht auf einen einzelnen wert an. Du musst das beobachten. Miss erstmal regelmäßig. Wenn er ständig zu hoch ist und das auch weit über deinen wert, dann kann es sein das du eine hypertonie hast, welche sich dann noch in verschiedene stufen eingliedert. Aber das kann man nicht von einem einzigen wert abhängig machen. Du kannst zum arzt gehen und um eine langzeitblutdruckmessung bitten. Da werden bei dir über 24 std automatisch die werte gemessen. Diese sieht sich dein arzt an und entscheidet weiter. Ich habe teilweise nen blutdruck von 120/60 und andere male ohne was andres zu tun 180/90. Die werte werden von so vielen faktoren beeinflusst, da kann dir hier niemand was genaueres sagen.

Antwort
von rosfeld, 16

!40/90 ist grenzwertig. Bei einem 70 jährigem wäre das ok. Bei einem 40 jährigem ist er zu etwas zu hoch. Würde Gewicht, Nahrung und Fitness überprüfen und erst versuchen mit natürlichen Mitteln den Blutdruck zu senken. Dabei braucht man jedoch viel Geduld und Disziplin und regelmäßige Kontrolle.

Antwort
von RRRRDDDD, 41

Meiner Ansicht nach ist er einen Tick zu hoch. Aber dein Arzt meint wahrscheinlich, daß der Wert noch im Bereich des normalen liegt.

Kommentar von granufink ,

aber kein grund zur sorge oder? ja aber war ne notfallpraxis die haben ev auch andere definitionen was normal ist

Kommentar von RRRRDDDD ,

Wenn Grund zur Sorge wäre hätte der Arzt ganz anders reagiert.

Ich glaube kein Grund zur Sorge, aber du solltest zusehen, daß der Wert nicht allgemein noch höher wird ( Übergewicht ? Streß ? )

Antwort
von Alica04, 25

Ich mein der optimale Wert liegt so bei 120/80, sagten sie zumindestens immer im kh, daher leicht erhöht. Stress? Ungesunde Ernährung? 

Antwort
von ischdem, 19

die WHO hat den Wert auf 140/80 angehoben....also normal....

es kommt aber auch auf Alter und die Situationen an....also der Doc wird dir sagen was richtig ist ......Bewegung - Alter - Raucher und Ruhezustand oder nach Anstrengung oder nach 2-3 Bier...

Antwort
von granufink, 23

ja leichtes übergeicht ängste stress wohl auch zu viel alkohol und zigarillos. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community