Frage von lelo0303, 108

Blutbild testen lassen - wie teuer ist es?

Hallo :)

ich hatte vor ungefähr 2 Jahren Vitamin D und Eisenmangel. Ich hab damals Tabletten genomnen. Nachdem es mir besser ging war ich nicht mehr beim Arzt. Jetzt merke ich das ich starken Haarausfall, Müdigkeit, Zittern und das ich schwach bin. Ich habe den Verdacht das es daran liegt. Nun zahlt man ja aber weiß jemand wie teuer es ist ? Ich bin 15.

Antwort
von LuciLiu, 59

Wenn du beide Mängel hattest, dann sollte der Arzt es kostenlos testen lassen. Aber das liegt im ermessen des Arztes. Gerade bei Vitamin D habe ich schon alles gehört, von 0-80 €.
Wie viel und wie lange hast du Vitamin D genommen? Welchen Wert hast du erreicht? Und hat dein Arzt doch über Vitamin K2 und Magnesium aufgeklärt? Beides sollte man unbedingt zum Vitamin D nehmen.

Kommentar von lelo0303 ,

Ich weiß nicht mehr wie lange genau ich es genommen habe. Nein ich habe dann den Arzt gewechselt vor einem Jahr.

Kommentar von LuciLiu ,

informiere doch vorher ausgiebig, leider kennen sich viele Ärzte gerade mit Vitamin D Mangel nicht aus und der kann gefährlich werden. von Müdigkeit zu ms, Krebs, Alzheimer. .. lies mal da Buch von Dr. Raimund von Helden "gesund in 7 tagen". oder schau mal in die Facebook Gruppe "Vitamin D -die alternative Gruppe".

Antwort
von Akka2323, 69

Wenn Du ausgewogen ißt und kein Untergewicht hast, dürftest Du keine Mangelerscheinungen haben. Geh zum Arzt.

Kommentar von lelo0303 ,

Ich denk nicht das ich Untergewichtig bin 162 cm und wiege 49 kg

Kommentar von Akka2323 ,

Das ist o.k.

Kommentar von LuciLiu ,

Vitamin D nimmt man so gut wie gar nicht aus der Nahrung auf! eisenmangel ist gerade bei Frauen nicht ungewöhnlich. und wenn jemand schon Mangelerscheinungen hat, dann sollte man es ernst nehmen.

Kommentar von waldfrosch64 ,

Mit ausgewogenem Essen kann heute kein Mensch genug Vitamin D  zuführen oder kannst du täglich 35  Rollmöpse  im Winter schlucken?

Antwort
von sepp333, 36

Der Vit D Test kostet meist so 25 - 30 €

Antwort
von Johannisbeergel, 41

Kostet nichts beim Hausarzt mal ein Blutbild machen zu lassen, wenn ein tatsächliches Symptom besteht. "Regelmäßige" Blutbilder wie bei Sportlern natürlich schon. 

Kommentar von LuciLiu ,

ein Blutbild misst nur die zellulären Bestandteile im Blut. Das hat nichts mit Vitaminen zu tun.

Antwort
von oppenriederhaus, 36

Laborkosten bei Vitamin D etwa 35 Euro -  bei Eisen  etwa 17 Euro -

je nachdem, ob es als IGEL oder Privatleistung abgerechnet wird.

dann kommt es darauf an, was der Arzt sonst noch testet und ob er Dir die Beratung dann auch privat in Rechnung stellt .

Antwort
von derhandkuss, 41

Eine Blutuntersuchung auf Vitamin D Mangel kostet beim Hausarzt ca. 16-18 €.

Antwort
von Nele15, 19

Hallo

also der eisen wert den übernimmt die Kasse

und Vitamin D ---je nach Arzt -ja is leider so---brauchst du nix zu zahlen

alles Gute

und informiere dich vorher bitte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community