Frage von EnidBlythonFan, 80

Blutabnahme Wärmebildkamera oder Infrarotkamera hilfreich um Vene zu finden?

Warum wird keine Wärmebildkamera oder Infrarotbrille zur Blutabnahme in Arztpraxen eingesetzt? Oft heißt es doch "Sie haben schlechte Venen" oder daneben gestochen. Blut müsste doch eigentlich "wärmer" sein als das umliegende Gewebe sein und damit deutlich sichtbarer ! Warum wird noch mit Steinzeitmethoden wie Ertasten gearbeitet, weil man die Venen angeblich nicht sehen kann? (es gibt sogar kostenlose Apps fürs Smartphone)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fischi1310, 51

Apps für das Smartphone taugen nix. Es gibt spezielle Geräte die die Venen sichtbar machen, allerdings sind diese noch sehr teuer und kaum vorhanden. Normalerweise trifft man irgendeine Vene von der man Blut abnehmen kann, auch wenns nicht auf den ersten Versuch klappt.

Antwort
von Tigerkater, 25

Wer sollte einen solchen Aufwand in einer Arztpraxis machen ?? Ich habe über 35 Jahre bei tausenden von Patienten venös Blut abgenommen. Kein Patient wurde ohne " Erfolg " nach Hause geschickt. Auch ein " zweiter Versuch " war extrem selten !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten