Frage von xandrea1x, 38

Blutabnahme schlimm oder nicht?

Hallo liebe Community. Ich muss heute zur Blutabnahme und würde gerne eure Erfahrungen hören. Ich war das letzte mal mit 10 dort und habe deswegen schon vergessen wie es sich anfühlt. Ich weiß man spürt einen kleinen Piecks, aber spürt man die Nadel, wenn sie schon drinne ist, also hat man immer noch "Schmerzen" wenn die Nadel drinne ist und gerade Blut entnommen wird oder ist der Piecks der einzige "Schmerz".

Antwort
von Spezialwidde, 17

Das ist überhaupt nicht schlimm und tut normalerweise auch nicht weh. Das meiste ist Kopfsache ;-)

Kommentar von xandrea1x ,

Danke :)

Antwort
von SasciaJylle, 23

Der Piks zuerst, und dann später wenn die Nadel rausgezogen wird, wird ein kleines Tuch oder so was ähnliches beim Rausziehen raufgedrückt, und dann muss noch eine Weile draufgedrückt werden, sonst gibts blaue
Flecken

Kommentar von xandrea1x ,

Danke :)

Antwort
von DieTrulla, 16

Ist nicht schlimm.

Klar, nen Pieks gibt es immer, wenn die Haut durchstochen wird, aber in den meisten Fällen ist das dann auch alles. Und selbst, wenn es während der Entnahme etwas zwickt, ist das echt nicht wild.

Mach' dir keinen Kopf.

Kommentar von xandrea1x ,

Danke :)

Antwort
von Strolchi2014, 14

Der Pieck ist der einzige Schmerz wenn die Arzthelferin es richtig macht und kann.

Kommentar von xandrea1x ,

Danke :)

Antwort
von noname68, 11

ein kleiner pieks und fertig, keine bange! schau nicht hin, wenn du es nicht sehen willst.

Kommentar von xandrea1x ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten