Blut wie lange?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann variieren, es kommt darauf an was getestet wird und ist von Labor zu Labor unterschiedlich

Ich hab auch Probleme mit spritzen, ich leg mich dann beim Arzt meistens auf die liege schaue weg und höre Musik. Außerdem lasse ich mir Blut nur von meiner Hausärztin abnehmen, weil ich ihr vertraue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Hausarzt 1-2 Tage.

Lass dir im liegen Blut abnehmen, schau nicht hin, atme durch die Nase tief ein und den Mund aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Blutproben werden in ein Labor geschickt, je nachdem welche Blutuntersuchungen durchgeführt werden, kann es ein, zwei Tage oder eben länger dauern.

Bei der Blutabnahme kannst du vielleicht darauf hinweisen, dass du Angst vor Spritzen (ich vermute eher, dass es mit einer Kanüle abgenommen wird) hast. Dann wirst du vermutlich auf eine Liege geparkt, bleib ganz entspannt, sieh nicht hin, sprich mit der Arzthelferin oder Arzt, damit du abgelenkt bist, es ist ja nur eine ganz kurze Zeit und ein kleiner Piks.

Wichtig ist ja, dass eine Erkrankung erkannt oder ausgeschlossen werden kann.

Wird schon.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung